Gewinnt Greuther Fürth auch im DFB Pokal by George

Das Spitzenspiel der Zweiten Bundesliga findet diesmal in einem anderen Wettbewerb statt. Greuther Fürth empfängt den SC Paderborn. Im letzten Aufeinandertreffen verlor Paderborn zuhause die Partie mit 1:0. Die Schmidts Elf will in Fürth gegen den Spitzenreiter der Zweiten Bundesliga gewinnen. Beide Teams nehmen den Pokalwettbewerb sehr ernst und werden die beste Mannschaft aufstellen.

SpVgg Greuther Fürth – SC Paderborn 07                     
25.10.2011 20:30, DFB-Pokal, Deutschland

SpVgg Greuther Fürth

Am Wochenende konnte Fürth in Cottbus, dank kluger Mannschaftstaktik, mit 2:0 gewinnen. Ihr Goalgetter Occean konnte wieder zuschlagen und sein sechstes Tor in dieser Saison verbuchen. Die Tabellenführung konnte verteidigt werden und nun empfangen sie im DFB-Pokal die Mannschaft aus Paderborn. Das erfolgreiche Team aus Fürth ist seit dem zweiten Spieltag ungeschlagen und verbuchen die meisten Siege in der Zweiten Bundesliga. Ihre Statistik spricht Worte 9-2-1 und 25-7 Tore. Ich denke nicht, dass Mike Büskens an der Mannschaftsaufstellung etwas ändern wird. Greuther Fürths Spieler schießen im Durchschnitt 2,08 Tore pro Spiel und kassieren 0,58 Tore pro Spiel. Einfach Klasse. Warum steht Fürth eigentlich auf dem ersten Platz der Zweiten Bundesliga? Sie spielen einen sehr geordneten Fußball und sind extrem torgefährlich. Sie benötigen nicht viele Chancen um ein Tor zu schießen und das ist ein wesentlicher Punkt um Spiele zu entscheiden. Auch in diesem Spiel sehen die Bookies Greuther Fürth vorne. Auf dem Heimsieg gibt es eine Saftige 1,71-1,75 Quote. Zuhause haben sie eine Statistik von 5-0-1 mit 12:4 Tore.

22/10/2011    2. Bundesliga    Cottbus – Fürth        0:2    
16/10/2011    2. Bundesliga    Fürth – Aue        2:0    
12/10/2011    Freundschaft    Erlangen – Fürth        0:4    
08/10/2011    Freundschaft    Fürth – Regensburg    1:0    
02/10/2011    2. Bundesliga    Karlsruhe – Fürth    2:2    
25/09/2011    2. Bundesliga    Fürth – 1860 München    2:0

SC Paderborn 07

Am Wochenende war Paderborn zu Gast bei 1860 München. Die Münchener gingen durch einen umstrittenen Treffer in Führung. Volland brachte den Ball mit seinem Arm über die Torlinie. In der zweiten Hälfte gab Paderborn noch mal Vollgas. In der 83`Minute erzielte Paderborn den verdienten Ausgleich. Es blieb beim gerechten 1:1. Die Mannschaft ist gleich im Süden geblieben und bereiten sich auf die Pokalpartie vor. Ein kluger Zug des Trainers Schmidt. Eventuell muss er im wichtigen Pokalspiel auf zwei Spieler verzichten. Sören Gonther und Thomas Bertels sind angeschlagen und ob sie es schaffen wieder fit zu werden steht noch nicht fest. Paderborns Trainer weiß, dass die Partie sehr schwer werden wird. Doch er wird seine Jungs gut einstellen, um ein positives Ergebnis zu holen. Sie wollen eine Runde weiterkommen. Seit dem 13.08.11 hat Paderborn nicht mehr verloren. Letzte Pleite war ausgerechnet gegen Greuther Fürth (0:1). Danach kassierten die Paderborner in acht Spielen nur drei Gegentore. Auswärts haben sie eine Statistik von 4-2-1 mit 10:6 Tore. Sie schießen im Durchschnitt pro Auswärtsspiel 1,47 Tore und kassieren im Durchschnitt 0,85 Tore.

21/10/2011    2. Bundesliga    1860 München – Paderborn    1:1    
14/10/2011    2. Bundesliga    Paderborn – Braunschweig    1:0    
02/10/2011    2. Bundesliga    Duisburg – Paderborn        0:1    
23/09/2011    2. Bundesliga    Paderborn – Ingolstadt         4:1    
18/09/2011    2. Bundesliga    Bochum – Paderborn        0:4    
09/09/2011    2. Bundesliga    Paderborn – Aachen        0:0

Fazit:

Greuther Fürth ist zurzeit das Topteam der 2. Bundesliga. Auswärts haben sie in dieser Saison schon mal Paderborn geschlagen. Vor heimischer Kulisse dürfte Greuther Fürth das Ding nicht aus den Händen geben. Das einzige Mal, wo sie zuhause verloren haben, war am ersten Spieltag gegen den Bundesligaabsteiger Eintracht Frankfurt. Paderborn dagegen tut sich auswärts ab und zu schwer. Ob sie etwas in Fürth bewegen können, ist fraglich, aber die Quote von über 5 ist schon verlockend. Ich persönlich spiele auf den Heimsieg Fürths.

Mein Tipp: Greuther Fürth gewinnt mit einer Quote von 1,71 bei Betfair

Meine Kombi oder x aus 5 für den DFB-Pokal lautet:

1. FC Heidenheim 1846 – Mönchengladbach (analysiert)
Tipp: Mönchengladbach 1.50

Fortuna Düsseldorf – TSV 1860 München (seit über 20 Heimspiele ungeschlagen)
Tipp: Fortuna Düsseldorf 1.57

SpVgg Greuther Fürth – SC Paderborn 07 (analysiert)
Tipp: SpVgg Greuther Fürth 1.65

Hannover 96 – FSV Mainz 05 (wird für Mi. analysiert)
Tipp: Hannover 96 1.95

Karlsruher SC – FC Schalke 04 (wird für Mi. analysiert)
Tipp: FC Schalke 04 1.48

Gesamtquote: 11,21 bei Bwin mit 30 € Einsatz = 336,43

Viel Erfolg

George

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben