Poker EM: Rapp und Nguyen greifen nach dem Titel

Beim €4.000 No-Limit Hold’em der Poker Europameisterschaft geht es heute an den Final Table. Führender ist Chris Lastiwka aus Kanada, doch mit Stefan Rapp und Khiem Nguyen hat er prominente Verfolger im Nacken. Die letzten neun Spieler kämpfen um dicke Schecks und alleine an die letzten zwei Spieler geht schon über eine Viertelmillion.

Am dritten Tag kehrten insgesamt 35 Spieler zurück an den Pokerfilz und ein Etappenziel war das Erreichen der bezahlten Plätze. Die €551.000 an Preisgeldern verteilten sich auf die vordersten 16 Plätze und der Erste im Geld war Ljubomir Josipovic (€6.060) aus Österreich. An der Bubble zum Final Table erwischte es Alex Kravchenko. Der Russe kassierte für Rang zehn €8.815.

Die Führung hält der Kanadier Chris Lastiwka (886.000). Zweiter in Chips ist Stefan Rapp (741.000) und Khiem Nguyen (678.000) belegt derzeit Rang drei. Etwas weniger Chips halten Ivo Donev (347.000) oder Jan Peter Jachtmann (298.000).

Unser Kollege Emu ist vor Ort und mehr Informationen rund um die Poker EM findet ihr bei PokerToday.

[cbanner#2]

Seating List für den Final Table:

1    Ivo    Donev    A    347.000
2    Zoltan    Szabo    HU    590.000
3    Chris    Lastivka    CDN    886.000
4    Khiem    Nguyen    D    678.000
5    Andreas    Rathje    D    406.000
6    Jan Peter    Jachtmann    D    298.000
7    Kimmo    Kurko    FIN    173.000
8    Stefan    Rapp    A    741.000
9    Alexander    Kuzmin    RUS    232.000

Preisgelder für das Finale:

1 150.425€
2 106.895€
3 74.935€
4 55.100€
5 40.775€
6 29.200€
7 19.835€
8 14.325€
9 11.020€

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben