Online Highstakes: !P0krparty¡ auf den Fährten von Isildur1

Ab und zu taucht irgendein Spieler auf, kreiert massig Action auf den virtuellen Tischen, sorgt für viel Gerede bei den Leuten, gewinnt und verliert viel Geld und spielt Poker so aggressiv, dass ihm die Nase blutet. Nach Isildur1, martonas und XBLINK/XWINK sorgt jetzt der Hardcoregrinder !P0krparty¡ für eine heftige Onlineparty.

Dieser Junge spielt Poker, als ob sein Leben davon abhängen würde, riskiert seine gesamte Bankroll und schafft es, ein paar Hundert in einige Hunderttausend Dollar zu verwandeln, nur um die Gewinne danach wieder genauso schnell zu verteilen.

Seit seinem Comeback vor knapp über einer Woche schaffte es !P0krparty¡ über 46.000 Hände auf $25/$50 PLO und höher zu absolvieren! Zum Vergleich: Der nach Häufigkeit zweitplatzierte Spieler VietRussian schaffte im Zeitraum von 23. bis 29. Oktober gerade „nur“ 16.800 Hände.

Während seinem letzten Ausflug in die Highstakes Games im September, nachdem er von den Midstakes mit einer phänomenalen Winrate aufgestiegen war, verlor !P0krparty¡ einen Großteil seiner Gewinne wieder. Die Geschichte wiederholt sich eben immer wieder, denn letzte Woche schaffte er es erneut, sich seinen Weg von $1/$2 bis hoch zu den $50/$100 Deepstacked PLO-Tischen zu bahnen.

Durch gekonntes, exzessives Multi-Tabling machte !P0krparty¡ über 250.000 Dollar an den $25/$50 Tischen gut. Dabei spielte er von 22. bis 25. Oktober beachtliche 18.000 Hände und hatte somit zunächst einen guten Lauf.

Dies änderte sich schlagartig, als er an den darauffolgenden Tagen wieder 220.000 Dollar droppte. Es folgte dann eine Marathonsession von 17.000 Händen bei $50/$100, wobei dies in einem Höchstgewinn von 288.000 Dollar gipfelte. Der in Kanada ansässige Hardcoregrinder dürfte jedoch in der Achterbahnfahrt seines Lebens gewesen sein, denn am Samstag verlor er schließlich massive 324.000 Dollar! Dies ergibt insgesamt ein Minus von 15.700 Dollar seit seinem erneuten Start am 22. Oktober.

Zu allem Übermut nahm es !P0krparty¡ in den frühen Morgenstunden auch noch mit Phil „MrSweets28“ Galfond auf. Auch hier droppte er in den Mulit-Table Heads-Ups weitere 100k, wobei die zwei größten Pötte in diesen Sessions entstanden: In einem 86k Pot war !P0krparty¡ mit seinem Nutflush chancenlos gegen das geturnte Full House von Galfond. In einem anderen Pot konnte !P0krparty¡ über 72k gutmachen.

Es ist wahrscheinlich, dass !P0krparty¡ vorerst länger nicht mehr die Highstakes Limits bestreiten wird. Hoffentlich nicht zu lange, denn Totgeglaubte leben länger...

Quelle: highstakesdb.com

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben