Poker-EM: Izak Muday gewinnt das €500 NL-Holdem Side-Event


Der Israeli Izak Muday gewinnt das €500 NL-Holdem Poker-EM Side Event in Baden. Nach seinem großen CAPT Bregenz Erfolg in dieser Saison darf er sich nun nochmals über €8.865 freuen.

Insgesamt nahmen 46 Spieler am Turniergeschehen teil, 11 nutzten die 2-nd Chance Option. Somit wurde ein Preispool von €27.075 kreiert, der auf die letzten sechs Spieler verteilt wurde. Brandon Cantu aus den USA schaffte es hier auf Rang 3 und der Pro erhielt €4.870. Im Heads-Up konnte sich der sympathische Izak gegen den Schweizer Andreas Furi durchsetzen.

Heute startet neben dem Nations-Cup ebenfalls ein €500 NL-Holdem Side-Event, das unter anderem PokerStars Pro Jan Heitmann spielen wird. Der Nations-Cup ist eines der Highlights bei der Poker-EM. €20.000 Buy-In pro Team und die Varianten NL-Holdem und PL-Omaha versprechen richtig viel Action. Welche Spieler am Nations-Cup teilnehmen werden, das erfahren wir heute in der neuen Ausgabe von PokerToday.

[cbanner#2]

Payouts

RankVornamNachnameNationPreisgeld
1IzakMudayISR8.665,00 €
2AndreasFuriCH6.500,00 €
3BrandonCantuUSA4.870,00 €
4NinoMuratiCH3.250,00 €
5ChristophBonerCH2.165,00 €
6PhilipJunghuberA1.625,00 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben