High Stakes in Baden: PLO-Action & 500-Euro Drinks

Die Cash Game Action bei der Poker EM in Baden ist legendär und die Pots können sich sehen lassen. Auch wenn wenig nach draußen dringt, liegen uns dennoch ein paar Informationen vor. Zum Beispiel von einer recht spektakulären Hand, bei der am Ende gut €300.000 in der Mitte lagen.

Gespielt wurde vermutlich €100/€200 Pot-Limit Omaha. Wobei das Limit relativ egal ist, denn durch die preflop Action und die Deep Stacks lagen die reellen Blinds wesentlich höher. Mit am Tisch saßen unter anderem Anton Allemann, Ronny Kaiser, Thomas Bichon, Surindar Sunar, Toni Judet, Ilair Sahamies sowie Theo Jorgensen und Patrik Antonius.

Die letzten Beiden waren dann auch in dem besagten Pot mit zwei reichen Geschäftsmännern verwickelt. Alle Stacks waren bis zum Turn in der Mitte wobei der Sidepot mit etwa €180.000 wesentlich größer als der Main Pot (rund €140.000) war. Auf dem Board lag 2-4-6J mit zwei Diamonds.

Jorgensen zeigte die gefloppte Straight, Antonius das Bottom Set, ein Geschäftsmann drehte Top Two Pair samt Flushdraw um und der letzte Spieler zeigte ein kleineres Two Pair mit einem Gutshot Draw. Der River war eine 7, die keinem Half und Theo Jorgensen kassierte den Main Pot. Der Side Pot ging an Patrik Antonius.

Für reichlich Action sorgte auch Ilair Sahamies, der vor dem Nations Cup ziemlich angetrunken an einen €50/€100 Tisch kam. Team Captian Juha Helppi zerrte Ilair dann später vom Tisch weg, da er sonst den Nations Cup verpasst hätte. Sahamies, der ein kleines Plus gemacht hatte, versüßte sich den Abend mit Gin Tonic, wobei er der Kellnerin (Foto) zweimal einen €500-Schein in die Hand drückte. Ballaments.

[cbanner#2]

Leider mussten wir soeben das Video aus datenschutzrechtlichen Gründen offline nehmen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben