Poker-EM: Alexander Ullrich räumt beim €300 Side-Event ab!


Die Poker-EM geht bereits dem Ende entgegen. Heute ist der zweite Tag der PL-Omaha EM und gleichzeitig der letzte Tag der diesjährigen Europameisterschaft. Heute Abend findet noch ein Freeroll exklusiv für Spieler statt, die an mindestens drei Turnieren während der EM teilgenommen haben. Dort warten auf den Sieger nochmals €10.000.

Gestern allerdings fand noch ein €300 NL-Holdem Side-Event statt mit der Option der 2nd Chance. Insgesamt nahmen 50 Spieler teil, wovon 11 Spieler sich ein weiteres Mal einkauften. Am Ende waren somit  €17.385 im Preispool, das auf die ersten acht Spieler aufgeteilt wurde. Michael Förster war der erste Spieler, der die Preisgeldränge erreichte und nahm dafür €525 mit nach Hause.

Im Heads-Up schlug dann letztendlich Alexander Ullrich den Österreicher Josef Czeczek und durfte sich über die stolze Siegprämie von €5.215 freuen.

[cbanner#2]

Payouts

RangNameNationPreisgeld
1Alexander UllrichD5.215,00 €
2Josef CzeczekA3.825,00 €
3Cezar ChivulescuROU2.780,00 €
4Pavel ChalupkaSK1.910,00 €
5Andreas BerneggerA1.390,00 €
6Josip SimunicA1.045,00 €
7Thomas HofmannCH695,00 €
8Miachel FörsterD525,00 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben