Bundesligaanalyse, ein Buchstabe erklärt alles – by Dimi

o Hannover
o Heimspiel
o Huntelaar fehlt
o Huub Stevens patzte diese Woche zum ersten Mal richtig gegen einen kleinen, …

… und das in der Europa League. 0:0 ist ein Patzer gegen eine Größe wie AEK Larnaca. So kurz kann man folgende Analyse zusammenfassen. Huntelaar hat einen doppelten Nasenbeinbruch und kann nicht an diesem Spiel teilnehmen. Schalke muss sich einen anderen Stürmer suchen. Und vor allem das Chaos (wie soll man denn sonst diesen schlechten Auftritt in der Europa League nennen, diese Woche), vor allem das Chaos muss beseitigt werden. Ausgerechnet jetzt muss man zu einer der stärksten Heimmannschaften in der Bundesliga anreisen.

Hannover

Zuhause zusammen mit Schlaudraff und Abdellaoue, der früher in Valerenga, Norwegen die Torpower pur war und es hier fortsetzt. In den letzten 3 Heimspielen haben sie unter anderem Bayern und Dortmund mit 2:1 jeweils besiegt. Zwischendurch Bremen mit 3:2. Das Pokalspiel nehmen wir aus der Analyse raus. Sie haben in der Verlängerung verloren. Und einen Elfmeter verschossen in der 120. 1 Minute vor Schluss einen Elfmeter zu schießen. Schwierig. Da flattern die Nerven. Von daher pure Heimpower. Genau wie letztes Jahr eine der Top Heimmannschaften. Wer hierher kommt, weiß er hat kein leichtes Spiel. Da passt alles. Mirko Slomka hat zuhause den Dreh raus. Er hat Hannover organisiert offensiv eingestellt. Und die heimischen Fans tun den Rest.

Schalke

Seit Huub Stevens nur einmal verloren. Das war in der ersten Woche als Huub noch frisch war. Zählt nicht. Doch nach mehreren teils schönen Siegen, kam das Spiel gegen AEK Larnaca zuhause. Eine Katastrophe. Und dann noch die Nummer eins im Sturm durch Verletzung verloren. Oh man, wird sehr schwer die Reise nach Hannover.

Ausblick

Hannovers Heimstärke wird nicht zu brechen sein. Wer in den letzten 3 Heimspielen Bayern und Dortmund hintereinander (dazwischen nur Bremen, die auch abgefertigt wurden) besiegt mit jeweils 2:1 der braucht sich vor Schalke kein bisschen zu fürchten. Insbesondere mit Schalke Ersatztorwart und ohne den besten Stürmer.

Die Variante mit Netz und doppeltem Boden (Draw No Bet) gibt eine Quote von 1.91-2,00. Ein normaler Heimsieg gibt 2,65-2,80.

Heimsieg Hannover mit Draw no Bet wird empfohlen zu 2,00.
Warum nicht absichern wenn die Quote schon so riesig ist.

Viel Erfolg

Dimi

[cbanner#5]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben