Club7Poker Tour: Elmar Barang siegt im CCC Wien-Simmering

Die Club7Poker Tour hat im Concord Card Casino Wien-Simmering Halt gemacht und 281 Teilnehmer ließen sich dieses tolle Turnier nicht entgehen. Geboten wurde eine tolle Struktur zum kleinen Preis und insgesamt ging es bei diesem €120 Event um mehr als €33.000 an Preisgeldern.

Am Ende einigten sich die letzten vier Spieler auf einen Deal, sodass es eigentlich vier Gewinner gibt. Offizieller Champion ist jedoch Elmar Barang, der sich mit den meisten Chips auch den dicksten Scheck sicherte. Insgesamt €6.472 gingen an den Österreicher.

Zweiter wurde Gregori Pinchois (Österreich €5.152) und Joachim Schmitz (Deutschland) sowie Thomas Weinmeyer (Österreich) kassierten jeweils €3.738 für ihr Abschneiden. Den nächsten Stopp der Club7Poker Tour gibt es am 19. und 20. November im CCC Salzburg.

Mehr Informationen hierzu findet ihr auf der offiziellen Website des Concord Card Casino.

[cbanner#2]

Club7Poker Tour CCC Wien-Simmering

Buy-in: €120
Spieler: 281
Preispool: €33.720

PlatzSpielerLand Preisgeld
1.BARANG ElmarAustria6.472 €
2.PINCHAS GregoriAustria5.152 €
3.SCHMITZ JoachimGermany3.738 €
4.WEINMEYER ThomasAustria3.738 €
5.SCHACHINGER ValentinAustria2.090 €
6.MEISSL WolfgangAustria1.770 €
7.CAPKA JosefCzech Republic1.450 €
8.DUMITRIU VladRomania1.130 €
9.HARTL HaraldAustria800 €
10.KOVEZMAN FreddieIsrael450 €
11.KAMYABI KambizAustria450 €
12.WLADKOWSKI BernhardAustria450 €
13.SEIDLER JitkaAustria390 €
14.FISCHER MarkusAustria390 €
15.LEITNER PatrickAustria390 €
16.TÖGEL ManuelAustria320 €
17.BOGUMIL AndreGermany320 €
18.KAROLY BoksanHungary320 €
19.JEROVSEK MarcoAustria260 €
20.NGUYEN Duc-ThanhAustria260 €
21.KARNEZ RobertSlovakia260 €
22.BOGDANOV AndrejGermany260 €
23.ANNERER ThomasAustria260 €
24.HEIDENREICH LukasAustria260 €
25.SACKL AlbertAustria260 €
26.RIEDERER ChristophAustria260 €
27.SCHINDLAUER CarloAustria260 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben