Wir sind Weltmeister – Pius Heinz ist erster deutscher WSOP Main Event Champion!

Sensationell! Der pure Wahnsinn!!!!! Pius Heinz hat es tatsächlich geschafft und sich die Krone des Pokersports aufgesetzt. Der 22-jährige Kölner gewinnt das Mainevent der World Series of Poker 2011!

Nachdem Ben Lamb nach bereits 3 gespielten Händen ausschied, konnte Pius Heinz das Heads-Up gegen Martin Staszko für sich entscheiden. In der entscheidenden Hand hält Pius AsKc und muss gegen Tc7c des Tschechen ran. Das Board bringt 9s5c2dJh4d und somit ist er der erste deutsche World Series of Poker Main Event Champion aller Zeiten.

Die Hochgepokert.com Redaktion gratuliert Pius Heinz zum größten Erfolg in der deutschen Poker Geschichte und dem Preisgeld von beinahe $8,8 Millionen.

Eine ausführliche Zusammenfassung wird heute im Laufe des Tages folgen.

[cbanner#2]

Final Table Payouts

1 Pius Heinz $8.715.638
2 Martin Staszko $5.433.086
3 Ben Lamb $4.021.138
4 Matt Giannetti $3.012.700
5 Phil Collins $2.269.599
6 Eoghan O’Dea $1.720.831
7 Bob Bounahra $1.314.097
8 Anton Makiievskyi $1.010.015
9 Sam Holden $782.115


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben