Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo Tennisfreunde!
Heute war es sehr schwer einen passenden Tipp zu finden und mehr als eine 2-er Kombi ist auch heute nicht drin. Ich versuche es mit folgenden Spielen:

Frank Dancevic – Jiri Vesely – 14.11.2011, 14:30 Uhr
Tipp: Dancevic für Quote 1,30

Dancevic hat die letzten 4 Spiele zwar verloren, aber das Ergebnis gegen Lacko und Petzschner konnte sich durchaus sehen lassen. Vesely kenne ich nicht und er ist die 569 der Welt. Die Ergebnisse waren meist von den Future-Turnieren und selbst da konnte er nicht viel gewinnen. Ich denke Dancevic setzt sich hier durch, zumal er auch ein guter Aufschläger ist.


James Duckworth – Alessandro Giannessi – 14.11.2011, 18:00 Uhr
Tipp: Giannessi 2-0 Sätze für Quote 2,20

Es ist ein Sandplatzturnier und somit spricht hier alles für Giannessi. Duckworth hat nichts vorzuweisen und verlor sogar klar gegen einen Marcel Felder. Er kann also nichts. Giannessi wird ihn wegbomben schätze ich. Er hat dieses Jahr schon alles geschlagen auf Sand. Die letzten Spiele war er jetzt zwar nicht so gut, allerdings waren die Gegner auch nicht gerade leicht. Duckworth hingegen halte ich einfach für leichter und somit nehme ich diese Quote gerne mit. Für weniger Risiko kann man auch die einfache Quote Giannessi für 1,44 mitnehmen, was ich nur empfehlen kann. Ich möchte aber heute ein bisschen mehr Risiko gehen. Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

Gesamtquote: 2,86

Natürlich kann man auch argumentieren Dancevic wegzulassen für die 1,30, aber ich bin mir einfach sicher genug, so dass ich auch die 1,30 mitnehme. Ich hoffe ich bereue es nicht.
Ich hatte noch vor Stakhovsky 2-0 Sätze zu tippen, aber ich weiß nicht so recht. Fühle mein Geld einfach bei Giannessi besser aufgehoben.

[cbanner#5]

Wünsche euch viel Glück.

Postet gerne nochmal eure Tipps hier in die Kommentare, da der letzte Artikel von der Hauptseite weggerutscht ist und wahrscheinlich dann nicht mehr so viel Beachtung findet.

Gruß ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben