Pius Heinz – Zu Gast bei „stern-TV“ und „TV Total“

Es ist genau eine Woche her, da wurde aus dem Odendorfer Jung Pius Heinz über Nacht „Unser Pius“. Egal ob Tagesschau, Spiegel oder Bild – von heute auf morgen war Pius in aller Munde. Der Sieg beim WSOP-Main Event 2011 brachte Pius und Poker in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit und ab heute auch auf die Mattscheibe.

Denn in den nächsten Tagen gibt es für alle Pokerfans reichlich Gelegenheiten, ihren Weltmeister Pius im deutschsprachigen Fernsehen zu bestaunen.

Los geht es am Mi., 16.11. um 22.15Uhr bei „stern-TV“ auf RTL.Stern TV“ hatte den 22-Jährigen wochenlang auf seinem Triumphzug in Las Vegas und in Deutschland begleitet. Moderator Steffen Hallaschka begrüßt Pius auch Live in seiner Sendung, wo er ihm die Fragen stellen wird, die Poker-Deutschland beschäftigen. Auch alle Freunde der bewegten Karte kommen nicht zu kurz. In altbekannter „TV-Total“-Manier wird Pius Heinz in einer illustren Runde für den guten Zweck die Karten kreuzen. Gemeinsam mit Pius werden zudem Comedian Oliver Pocher, Boxprofi Arthur Abraham, Wertpapierhändler und „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi und „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“-Moderatorin Sonja Zietlow mit am Tisch sitzen.

Am Do., 17.11. um 23.25Uhr schaltet der pokerinteressierte Zuschauer dann zu „TV Total“ auf Pro7. Diesmal nicht um die eigenwilligen Poker-Strategien von Stefan „was war noch mal besser, Flush oder Straight?“ Raab zu bestaunen, sondern um Pius im Talk mit der Moderator-Legende zu sehen. Hier wird sich Stefan sicher nicht die Chance nehmen lassen, einige Tipps für die nächste „TV Total Pokerstars.de Nacht“ zu ergattern. Denn wann bekommt man schon die Möglichkeit, sich vom Pokerweltmeister persönlich erklären zu lassen, wie er seinen Langzeitrivalen und Show-Praktikant Elton beim nächsten Aufeinandertreffen das Nachsehen geben kann.

Also, wer den großartigen Erfolg von Pius Heinz noch ein wenig auskosten und neben den poker- auch die rhetorischen Skills von Pius überprüft sehen will, der schaltet diese Woche einfach den Fernseher ein – es läuft bestimmt Pius.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben