Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo Tennisfreunde!
Es tut mir leid dass ich die letzten 2 Tage nichts gepostet habe, aber ich hatte zuviel zu tun. Ich habe noch nicht mal selbst getippt, das heißt schon was :-)
Heute spiele ich eine 4-er Kombi, ist zwar riskant, aber ich fühle mich gut dabei. Ihr müsst es ja nicht 100%ig nachspielen.

Dudi Sela gewinnt gegen Rui Machado für Quote 1,40
Bachinger gewinnt gegen Stebe für Quote 1,72
Mannarino gewinnt gegen Zeballos für Quote 1,40
Becker gewinnt gegen Fischer für Quote 1,83

Gesamtquote: 6,20

Sela gewann gestern sein 1. Spiel beim Masters gegen Stebe. War kein einfaches Match, hat er aber gut gelöst. Machado gewann überraschend gegen Bachinger. Allerdings ließ Machado viele Chancen zu, die Bachinger allerdings nicht nutzen konnte. Sela sehe ich viel stärker als Machado und dazu noch in der Halle. Das Ding sollte locker werden, hoffentlich!

Bachinger und Stebe sind heute beide unter Zugzwang. Wer heute verliert ist eigentlich raus. Wie schon oben beschrieben hatte Bachinger Möglichkeiten das Match gegen Machado in 2 Sätzen zu beenden, aber er ließ sie aus. Stebe verlor knapp gegen Sela. Es wird bestimmt kein einfaches Match für den Sieger, aber ich sehe Bachinger hier vorne. Ich muss zugeben dass ich überrascht war von seiner Niederlage gestern, aber ich finde sein Spiel einfach gut. Mit etwas mehr Sicherheit sollte er mit Stebe eigentlich keine Probleme haben. Das ist das einzige Spiel wo ich nicht ganz überzeugt bin und Risiko spiele. Daher kann man es auch weglassen.

Mannarino ist Zeballos spielerisch in allen Belängen überlegen und in der Halle auf jeden Fall. Zeballos gewann gestern mühevoll gegen einen gewissen Kovalik. Mannarino hingegen fertige Hernych 6:1 6:2 ab, das muss man erstmal nachmachen. So ein Ergebnis erwarte ich ehrlich gesagt heute auch zu Gunsten Mannarinos.

Benjamin Beckers Comeback läuft ja besser als erwartet. Hier in Salzburg hatte er nur gestern im 1. Satz ein bisschen Probleme, danach gewann er das Match locker. In Ortisei letzte Woche verlor er nach 2 starken Siegen nur hauchdünn gegen Petzschner. Er hätte sogar 2-0 gewinnen können. Also lange Rede kurzer Sinn Becker ist wieder in Form, vielleicht noch nicht so wie früher aber das kommt noch. Gegen einen Fischer sollte es reichen. Dieser gewann gestern glatt gegen Go Soeda, was aber nicht furchterregend ist. In den Wochen zuvor hagelte es Erstrundenniederlagen. Es ist also absolut machbar für Becker und die Quote ist gigantisch wie ich finde. Becker gehört eigentlich in die Top 50 und mit wenig Verletzungspech kann er nächstes Jahr angreifen. Das Turnier in Salzburg ist zudem auch in der Halle und da spielte Becker schon immer gut. Ich bin optimistisch dass er diese Aufgabe heute lösen wird.

Dann gucken wir mal ob wir die 6er Quote heute an Land ziehen, ich bin optimistisch. Bis auf Bachinger bin ich eigentlich von den Tipps überzeugt. Aber für diese Quote komme ich an Bachinger nicht vorbei. Hätte er gestern gewonnen, wäre die Quote bestimmt auch auf ca. 1,40 – 1,50.

[cbanner#5]

Freue mich auf eure Kommentare.

ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben