Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo Freunde des gepflegten Tennissports.
Gestern die Kombi war ein Schuss in den Ofen, aber das passiert. Ich setze ja bei so hohen Quoten auch nicht meine volle Unit, aber es war immerhin ein Drittel, auch das tut weh.
Heute habe ich mich für eine 3-er Kombi entschieden, auf die ich wieder voll draufgehe, also eine volle Unit. Also bin ich mir ziemlich sicher, aber eine Garantie ist das ja leider nie :-)

Karolina Pliskova – Lyudmyla Kichenok – 18.11.2011, 11:00 Uhr

Tipp: Pliskova für Quote 1,40

Dies ist ein Spiel von der ITF Bratislava. ITF ist die Challenger-Variante der Frauen, die zurzeit zeitgleich mit den Herren in Bratislava gastieren. Man muss immer höllisch aufpassen bei den Frauen. Es gibt 2 Pliskovas und auch 2 Kichenoks, das ist manchmal ätzend, weil auch oft der Anfangsbuchstabe der Vornamen identisch ist. Karolina Pliskova ist die 160 der Welt, Kichenok die Nr. 366. Beide konnten die ersten 2 Runden absolut ohne Probleme überstehen. Allerdings waren es Gegner von der Reichweite Weltrangliste 300 – 800. Kichenok hat in der letzten Partie allerdings gegen die Nr. 633 der Welt davon profitiert dass ihre Gegnerin die 6 Breakchancen nicht nutzte. Kichenoks Aufschlagwerte waren auch nicht so überzeugend. Im Gegenteil die von Pliskova. Sie wurde bisher noch nicht gebreakt und ließ lediglich im 1. Match 2 Breakchancen zu. Dazu hat sie Top-Aufschlagwerte. 82 % Punkte beim 1. Aufschlag im 1. Match und 96 % im 2. Match, also nur 1 Punkt beim 1. Aufschlag abgegeben, das ist beeindruckend. Ich gehe von einem klaren Sieg Pliskovas aus.

Raja/Sharan – Waske/Zovko – 18.11.2011, 11:00 Uhr

Tipp: Waske/Zovko für Quote 1,72

Das ist das Doppel-Halbfinale des Challengers in Salzburg. Raja/Sharan kenne ich nicht. In den ersten 2 Runden gingen sie sehr locker durch gegen mir auch 2 völlig unbekannte Doppel. Ihre Jahresbilanz beträgt 6-3. Waske/Zovko spielen das 1. Mal zusammen, sollten aber allen als Einzelspieler ein Begriff sein. Zovko spielt oft mit Cilic und Waske sehr gut mit Kohlmann. Es sind 2 gute Doppelspieler, die auch in den ersten 2 Runden total locker durchgingen und ich gehe auch heute davon aus. Die Quote finde ich viel zu hoch und ich hoffe ich täusche mich nicht. Waske ist ja zurzeit sehr mit seiner Akademie beschäftig und ihn reizt ab und zu noch der Doppel-Wettbewerb mit Kohlmann. Das er ein exzellenter Doppelspieler ist sollte man wissen. Er hat schon 4 Turniere gewonnen und war 3x in einem Finale. Mit Kohlmann hat er schon 3 Turniere gewonnen. Zovko ist auch ein guter Doppelspieler und ich denke sie harmonieren gut. Bis jetzt gaben sie auch nur 11 Spiele ab und ich hoffe sie fegen Raja/Sharan vom Platz.

Andreas Haider-Maurer – Nicolas Mahut – 18.11.2011, 17:00 Uhr

Tipp: Mahut für Quote 1.57

Haider-Maurer war in letzter Zeit nicht so erfolgreich und verlor oft in der 1. Runde. Hier in Salzburg konnte er Mertl und nur knapp Brown schlagen. Mit Mahut hat er wie ich finde einen ganz anderen Brocken. Mahut war in letzter Zeit auch nicht so der Bringer, aber in Paris hat er wieder was von seiner früheren Klasse gezeigt.  Er schlug Tomic, Kubut und Ferrero jeweils in 2 Sätzen und die Sätze waren glasklar. Bei der Niederlage gegen Ferrer verlangte er diesem auch alles ab und verlor immerhin nur 4:6 4:6. Gegen Ferrer nicht so schlecht wie ich finde. Hier in Salzburg gewann er die ersten beide Spiele auch klar, was aber zu erwarten war. Eigentlich müsste er Haider-Maurer auch locker besiegen können. Ich hoffe er spielt einfach in der Form weiter wie bisher.

Gesamtquote: 3,79

Eigentlich kann man hier ein System 2 aus 3 Spielen wie ich finde. Aber ich wähle heute das volle Risiko. Es gibt ja bald Weihnachtsgeld 😉 Ne Scherz beiseite. Mahut spielt erst heute Abend und da kann ich noch gut absichern. Ich denke die ersten beiden gehen locker durch und dann kann ich ja evtl. noch Mahut absichern. Das ist der Grund warum ich hier kein System spiele.
Aber empfehlen würde ich ein 2 aus 3 System. Ich denke schon dass 2 Spiele auf jeden Fall durchgehen. So hat man höchstwahrscheinlich den Einsatz wieder zurück.

Ich hoffe ich konnte euch Inspirationen für die wenigen Spiele liefern und wünsche euch viel Glück bei euren Tipps.
Die männlichen Herren-Einzel sind alle sehr eng wie ich finde. Wenn ich tippen müsste, würde ich folgendes tippen:

Minar
Berrer
Rosol
Stakhovsky
Paire
Zemlja
Beck
Giannessi
Berlocq

Alles natürlich ohne Gewähr 😉  Man könnte natürlich für 1 € mal so nen Schein tippen *lach*  Quote wäre 198,50!!!

[cbanner#5]


Ich mach das mal :-)

ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben