EPT Loutraki Tag 4 – alle Updates hier!

Heute geht es bei der European Poker Tour Loutraki in Tag 4 und von den ursprünglichen 336 Teilnehmern kehren nur noch 38 an die Pokertische zurück. Es wird auf den Final Table heruntergespielt und als Chipleader startet der Grieche Charalampos Kapernopoylos mit knapp 900.000 Chips.

Aus deutschsprachiger Sicht sind noch Mario Puccini, Matthias Kurtz, Julian Herold, Florian Schleps, Hauke Heseding sowie Pierre Mothes mit von der Partie. Dazu gesellen sich internationale Pros wie Ruper Elder, Pim Van Riet, der ehemalige Chipleader Toni Judet oder Andras Kovacs.

Gestartet wird in Level 18 bei Blinds von 3.000/6.000 mit einer Ante von 500.



19:40 – Ende

Der Tag ist beendet – morgen werden wir drei Deutsche und einen Österreicher am Final Table haben. Hier die abschließenden Chipcounts:

Zimnan Ziyard – 2.771.000
Ioannas Taramas – 1.755.000
Hauke Heseding – 1.660.000
Pierre Mothes – 1.073.000
Mario Puccini – 1.070.000
Florian Schleps – 850.000
Charalampos Kapernopoulos – 740.000
Andras Kovacs – 210.000

19:16 – Inoffizieller Final Table

Schöner Pott für Pierre, der damit auch über 1 Mio Chips haben dürfte.
Währenddessen sind wir runter auf 9 Spieler und es findet ein Redraw für den letzten Tisch statt.

18:20 – 11

Im letzten Level sind 3 weitere Spieler ausgeschieden, aber keiner der Deutschsprachigen. Mario Puccini konnte seinen Stack mehr als verdoppeln und steht jetzt bei 1,2 Mio Chips. Bei den anderen sieht es wie folgt aus:

Hauke Heseding 1.300.000
Florian Schleps 1.100.000
Pierre Mothes 800.000

Average 916.000

16:45 – Österreich


Florian Schleps war schon hoch auf über 1 Mio Chips, bevor er AK gegen AQ verliert und 622.000 Chips abgeben muss. 14 Spieler verbleiben noch im Turnier.


15:25 – Chips

Chipcounts zur Pause:

Hauke Heseding 1.000.000
Florian Schleps 910.000
Pierre Mothes 570.000
Mario Puccini 535.000

Average 593.000 – 17 Spieler left

14:35 – KK < AA

Matthias Kurtz ist mit Kings in die Asse von Koen de Visscher gelaufen und leider ausgeschieden. Für Platz 20 bekommt er €8.700 Preisgeld.

13:40 – Hauke

Durch zwei große Pötte in Folge hat Hauke Heseding seinen Stack auf 850.000 Chips ausgebaut. Zuerst callt er das Check-Raise-All-In seines Gegners auf einem Ace-High Flop mit AQ (sein Gegner hielt AJ). Danach floppt er ein Set Zehnen und bekommt von Assen eine schöne Auszahlung.

12:20 – Pause

Die erste Pause des Tages steht an. Pierre Mothes konnte kurz zuvor mit 55 gegen AK verdoppeln und steht jetzt bei knapp 300.000 Chips. Noch besser läuft es bei dem Österreicher Florian Schleps. Er hält im Moment fast 700.000 Chips, nachdem er seinen gesamten Stack mit Jacks gegen Tens reinbringen konnte.

11:40 – Team Pro

Team PokerStars Pro Jude Ainsworth aus Irland (links auf dem Foto) musste eben seinen Platz räumen. Somit ist der Rumäne Toni Judet der letzte verbliebene Teammember.

11:30 – Heraus

Julian Herold ist früh ausgeschieden. Mit 88 ist er All In und läuft in QQ und 77 seiner Gegner. Auf dem River erscheint dann sogar noch die dritte Sieben. Matthias Kurtz konnte seinerseits hingegen schon mit QQ gegen AK verdoppeln.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben