Tennis-Tipp heute by ATP-Chris

Hallo Tennisfreunde!
Ich hoffe es geht euch gut und wir runnen heute etwas besser. Zurzeit ist es ja grausam was da für Ergebnisse zustande kommen. Ich spiele heute 2 2er-Kombis mit jeweils 1 Unit, also insgesamt 2 Units, da ich schon glaube dass min. 1 Kombi durchgeht. Wenn nicht werde ich mich abgrundtief hassen und wieder mal an meiner Disziplin (eigentlich nur 1 Unit pro Tag) zweifeln.

Erste Kombi


Rafael Nadal – Roger Federer – 22.11.2011, 21:00 Uhr
Tipp: Federer für Quote 1,40

Ich wollte eigentlich erst 2:0 Sätze für Federer spielen, aber man weiß ja nie. Die 1,40 ist schon grenzwertig, wenn man bedenkt wer der Gegner ist. Aber irgendwie ist das diese Woche anders. Federer in bestechender Form und Nadal hinkt dieser etwas hinterher. Dazu kommt noch der Bodenbelag, der auch für Federer spricht. Insgesamt spricht zurzeit alles für Fedex und ich hoffe er kann seine Form der letzten Tage bestätigen.

Martin Klizan – Dustin Brown – 22.11.2011, 14:30 Uhr
Tipp: Klizan für Quote 2,10

Ich bin überrascht über diese Quote. Zum einen da Klizan 63 Plätze besser da steht als Brown und auch zum anderen dass Klizan dieses Jahr schon 2x gegen Brown gewann. Brown ist auch zurzeit in keiner bestechenden Form, also ich versteh die Quote nicht. Es könnte höchstens damit zusammenhängen dass Klizan alle 3 Spiele beim Challenger-Masters verlor, aber ich meine gegen Beck, Reynolds und Bellucci kann man durchaus verlieren. Brown gewinnt und verliert mal und das alles gegen mittelprächtige Gegner. Ich sehe Klizan als den besseren Spieler an und spiele diese Quote.

Gesamtquote: 2,94

Zweite Kombi


Ruben Ramirez-Hidalgo – Marcel Felder – 22.11.2011, 17:00 Uhr
Tipp: Ramirez-Hidalgo für Quote 1,44

Dieses Turnier wird in der Halle auf Kunstrasen gespielt. Felder liegt 111 Plätze hinter Hidalgo und hat nichts vorzuweisen. Er übersteht oft die 1. Runde hat muss man ehrlicherweise sagen oft Lospech für Runde 2. Hidalgo hatte einen guten August und September wo er sehr stark war. In den letzten Turnieren kam er immer mindestens ins Viertelfinale. Er schlägt gute Spieler und verliert auch mal gegen gute, er spielt einfach normal würde ich sagen. In diesem Match ist er mein absoluter Favorit, da ich denke dass er in allen Belangen Felder überlegen ist.

Nestor / Mirnyi – Fyrstenberg / Matkowski – 22.11.2011, 19:15 Uhr
Tipp: Nestor / Mirnyi für Quote 1,57

Wenn jemand sagen würde dass dieses Spiel ein No-Bet-Match ist, würde ich ihm sogar recht geben. Ich finde das Masters im Doppel einfach gigantisch. Alle 8 Doppel sind absolute Weltklasse und jedes Spiel ist 50:50. Hier entscheiden nicht nur Nuancen, sondern ich glaube jeder Punkt. Llodra / Zimonjic haben jetzt 2x bei meinen Tipps verloren, also lasse ich sie heute weg, wahrscheinlich gewinnen sie dann wieder, also das war jetzt ein Geheimtipp für euch J  Zurück zu diesem Match! Ich persönlich sehe Fyrstenberg / Matkowski als eines der schlechtesten Doppel von den 8 an. Sie konnten zwar gegen Llodra / Zimonjic gewinnen, aber es war sehr knapp. Mirnyi / Nestor schlugen auch sehr knapp die zuletzt bärenstarken Bopanna / Qureshi. Vergleiche ich heute beide Doppel miteinander, so finde ich hier den Faktor Max Mirnyi entscheidend. Er schlägt einfach brutal gut auf und hat mit Daniel Nestor einen der weltbesten Doppelspieler am Netz. Ich denke sie buchen heute ihr Halbfinalticket. Ich freue mich heute schon wieder wie ein Schnitzel auf die Doppel-Partien. Zurzeit mehr als auf die Einzel *g*

Gesamtquote: 2,26

[cbanner#5]

Drückt uns die Daumen, so dass wir heute wieder siegreich sein werden. Mögen die Breakchancen mit uns sein :-)

ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben