Naike Rivelli besucht das CCC Wien

Das Concord Card Casino Lugner City ist nicht nur für sein ausgezeichnetes Pokerangebot berühmt, sondern auch dafür bekannt, dass sich reichlich Prominenz blicken lässt. So auch gestern, als sich Naike Rivelli an den Poker-Tisch wagte.

Die Tochter der weltberühmten Ornella Muti wollte schon immer mal das Kartenspiel erlernen und nahm sich daher zwischen ihren unzähligen Presseterminen ein wenig Zeit, um im CCC die Grundlagen vermittelt zu bekommen. Die rassige Italienerin hatte das Spiel schnell verstanden und fand sichtlich Spaß daran.

Ebenfalls die ‚Poker-Schulbank‘ gedrückt hat  Richard Lugner, der jedoch von dem Playboy-Model so abgelenkt war und am Ende ohne Verbesserung den Tisch verlassen hat: „Ich werde das Spiel nie erlernen“, so der Bauunternehmer.

Zu den weiteren Gästen gehörte auch die Missy May alias Stephanie Meier-Stauffer. Bei soviel Promi-Dichte darf natürlich einer nicht fehlen, Götz Schrage. Unser rasender Reporter und Kolumnist wird euch bald von seinen Erlebnissen im CCC Lugner City berichten.

Foto: Oliver Knappl (Concord Card Casino)

[cbanner#2]


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben