SPCW: Thomas Hofmann schnappt sich den EM-Titel im Stud

Die Swiss Poker Champions Week im Grand Casino Baden bietet derzeit eine hervorragende Turnierserie und es besteht kein Zweifel, dass die Europameisterschaft im Seven Card Stud ein ganz großes Highlight ist. Beziehungsweise war, denn Thomas Hofmann setzte sich am Finaltag durch und darf sich nun stolz Europameister nennen. Versüßt wurde der Sieg durch CHF 31.280 Preisgeld.

Die 46 Teilnehmer sind ein tolles Ergebnis für dieses CHF 2.200 Event und zeigt, dass die Poker-Welt weit mehr als nur No-Limit Hold’em oder Pot-Limit Omaha zu bieten hat. Am zweiten Tag kehrten die 21 verbliebenen Spieler zurück und kämpften um die sechs bezahlten Plätze.

Thomas Hofmann war am Ende der strahlende Sieger. Der Schweizer musste sich am Final Table unter anderem gegen seinen Landsmann Hans Pfister (4./CHF 11.960) durchsetzen, bevor er für das Siegerfoto posieren durfte.

Heute geht es mit der Poker-Action auch direkt weiter und beim CHF 440 (2R/1A) wird der Schweizer Meister im Pot-Limit Mix T.O.B.S. Gesucht.

[cbanner#2]

Seven Card Stud Europa Meisterschaft

Buy-in: CHF 2.200 (~ €1.780)
Spieler: 46
Preisgeld: CHF 92.000 (~ €74.500)

PlatzSpielerPreisgeld
1Thomas Hofmann31.280 CHF
2Vinicio D`Angelo20.240 CHF
3Angelo Petralito15.640 CHF
4Hans Pfister11.960 CHF
5Lotti Rammé8.280 CHF
6Daniel Brunner4.600 CHF

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben