bwin.party finanziert Poker-Projekt für Google+ Hangouts

Wie TechCrunch berichtet, entwickelt man bei der Software-Schmiede Hettema&Bergsten derzeit ein Poker-Spiel. ‚Aces Hangout‘ ist für den gleichnamigen Videochat von Google+ geplant und soll eine gemütliche Poker-Partie zwischen Freunden ermöglichen.

Spannend ist die Tatsache, dass bwin.party hier als Geldgeber genannt wird. Das britisch-österreichische Glücksspielunternehmen hat mit PartyPoker einen der größten Online Pokerrooms und wird sicherlich seinen Nutzen von Aces Hangout ziehen. Ob dies nun bedeutet, dass auf PartyPoker zukünftig ein Video-Chat Homegame spielen kann, sei dahingestellt.

Aces Hangout befindet sich noch in der Anfangsphase und vorläufig kann man nur Heads-up spielen. Bis das Produkt fertiggestellt ist, kann auch noch eine Weile vergehen, denn laut Entwickler reagiert das Google+ API Entwicklerteam derzeit auf Support-Anfragen nur sehr zögerlich.

[cbanner#2]

Aces Hangout in 25 Seconds from Hettema Bergsten on Vimeo.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben