WPT Five Diamonds – $100.000 Super High Roller: Jason Mercier triumphiert erneut!


Dieser Mann ist einer der besten Turnierspieler der Welt! Jason Mercier, Braceletgewinner und EPT-Champion ist nun auch noch Super High Roller.

$100.000 Buy-In hieß es beim Super High Roller Event während der World Poker Tour Five Diamonds. 23 Spieler nahmen an diesem Turnier teil und natürlich kannte man auch fast alle Namen. Erik Seidel, der die Premiere im Vorjahr gewann, spielte ebenso mit wie Daniel Negreanu, Matt Waxman, Ben Lamb, Dan Shak, Cary Katz und Justin Bonomo. Sie alle sollten es allerdings nicht ins Geld schaffen.

Bubble Boy wurde Tom Marchese, der als Sechster ausschied. Die fünf verbliebenen Spieler hatten zu diesem Zeitpunkt bereits $192.960 sicher. Nachdem dann Roger Sippl und Justin Smith busteten wurde sich zu Dritt auf einen Deal geeinigt. 81% des verbleibenden Preispools wurden nach ICM aufgeteilt und der Rest wurde inklusive eines $25.000 WPT Championship Seat ausgespielt.

Isaac Haxton bustete auf Rang Drei und im Heads-Up befand sich nun Jason Mercier gegen David Sands. Die entscheidende Hand war wieder einmal typisch, für einen Jason Mercier, der nicht aufzuhalten ist. Mit 5s5d shoved David Sands seine letzten Chips und Jason findet AsAc und braucht nur noch zu callen. Auf twitter verkündete Jason freudig, was er mit dem gewonnen Geld nun machen will: „Went straight to Bobby’s room to play 800/1600 mixed after shipping the 100k…“. Viel Glück!

Für den Sieg erhält Jason Mercier weitere $700.000 aufs Konto. Somit gehört er mit seinen jungen 25 Jahren zu den 35 „Top earners in Poker History“. Alleine in diesem Jahr konnte er bereits über 2,3 Millionen an Dollar gewinnen und insgesamt hat er bereits „Lifetime earnings“ von über 7,4 Millionen Dollar. In der „All-Time Money list“ liegt er nun somit hinter Barry Greenstein auf Rang 31.

Hier nochmal ein kleiner Beweis, wie gut Jason Mercier runt:

[cbanner#2]

Payouts

1st: Jason Mercier – $683.767 + $25,500 WPT Championship seat*
2nd: David Sands –  $619.000*
3rd: Isaac Haxton – $582.000
4th: Justin Smith – $289.440
5th: Roger Sippl – $192.960

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben