EPIC Poker: Andy Bloch gewinnt das Pro/Am Event – Main Event startet heute


Andy Bloch gewinnt das $1.500 NL-Holdem Pro/Am Event des dritten Tourstopps der EPIC Poker League und sichert sich somit neben dem $20.000 Main-Event Ticket noch $24.085 Taschengeld.

Gestern stand der Final Table des Pro/Am Events an. Klar war, dass alle Beteiligten bereits ein Seat für das $20.000 Mix-Max Event sicher hatten. 2 Profis, Andy Bloch und Dwyte Pilgrim waren noch vertreten. Der 29-jährige aus Brooklyn stammende Pilgrim bustete am Final Table als Erstes und ging somit nur mit dem Main Event Ticket nach Hause. Stören dürfte es ihn nicht, denn immerhin hat er in den letzten vier Jahren fast 2 Millionen an Turniergewinne einfahren können. Sein größter Triumph war nebenbei erwähnt, der Titel der WPT Borgata Open 2010, als er ein Teilnehmerfeld von 1.042 Spieler hinter sich lies und als Sieger satte $733.802 gewann.

Aber nicht nur das Finale des Pro/Am Event stand auf der Tagesordnung, sondern auch das Charity Turnier „Bad Beat on Cancer“ ging in die dritte Runde. Das Buy-In beträgt $240 und für $100 bekommt man die Rebuys und Add-Ons, die allesamt an die „Prevent Cancer Foundation“ gespendet werden. Insgesamt kamen hier $48.000 der Stiftung zu Gute. Mit dabei waren viele bekannte Spieler, wie zum Beispiel David Williams, Carlos Mortensen, Michael Mizrachi, Christian Harder, Allen Kessler, Eric Froelich, Brock Parker, Isaac Baron, David Singer, Will Failla, McLean Karr, Vanessa Rousso, William Reynolds, Brian Rast, und Sam Trickett.

Heute beginnt dann endlich das Main Event. $20.000 Buy-In und zum ersten Mal im sogenannten „Mix-Max“ Format. Nochmals zur Erinnerung: An Tag 1 wird mit acht Spielern pro Tisch gespielt (8-Max), an Tag 2 7-Max, an Tag 3 6-Max und an Tag 4 4-Max. Die verbliebenen vier Spieler finden sich dann an Tag 5 wieder ein, um so lange zu spielen, bis die letzen zwei im  „Best 2 of 3 Heads-Up“-Modus den Sieger ermitteln. Wie viele am Main Event teilnehmen werden, bleibt spannend aber es dürften mittlerweile mehr Spieler als bisher werden. Beim Pro/Am Event gab es zum ersten Mal kein Overlay mehr, was daraus schlussfolgern lässt, dass die EPIC-Serie in Zukunft Fuß fassen kann.

[cbanner#2]

Payouts Pro/Am Event

1st – Andy Bloch – $24,085 plus Main Event Seat
2nd – Ryan Schmidt – $12,040 plus Main Event Seat
3rd – Marina Baroco – $7,150 plus Main Event Seat
4th – Christopher DeMaci – $4,890 plus Main Event Seat
5th – Chris Woodbury  – $3,390 plus Main Event Seat
6th – Tony Gargano – $2,630 plus Main Event Seat
7th – Ben Palmer – $1,880 plus Main Event Seat
8th – Joseph Parille – $1,130 plus Main Event Seat
9th – Dwyte Pilgrim – Main Event Seat
10th – Jeremiah Vinsant – $3,760
11th – Chip Jett – $3,760
12th – Lee Markholt – $3,760
13th – Joe Kuether – $2,260
14th – Larry Ormson – $2,260
15th – Chance Kornuth – $2,260

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben