Epic Poker League – Joe Tehan dominiert die letzten Zwölf!

Tag 3 der EPL ist Geschichte und 12 Spieler sind noch mit von der Partie. Joe Tehan führt das Feld mit einem riesigen Chiplead an und hat beste Voraussetzungen das Heads-Up zu erreichen.

Zwölf – eine sehr bedeutende Zahl. Im alten Israel gab es die ‚zwölf Stämme Israels‘, Jesus Christus hatte seine 12 Apostel, ein Jahr besteht aus 12 Monaten, die Amerikaner haben ihre 12 Geschworenen und im Fußball ist der 12. Mann manchmal spielentscheidend. Auch im Poker hat die Zahl Zwölf nun eine Bedeutung, denn bei der Epic Poker League werden heute 12 Teilnehmer um den Titel spielen.

25 Spieler starteten in den Tag und unter den Bust-Outs befanden sich unter anderem Braceletgewinner John ‚Brock‘ Parker, Sam Stein, Yevgeniy Timoshenko, Hasan Habib und Eric Froehlich. Aber den wohl spektakulärsten Bust-Out gab es an der Money-Bubble zum Tagesende. Bei Blinds von 2.000/4.000 Ante 500 open-shovte Faraz Jaka UTG seinen Stack von 17 Big Blinds, Vanessa Rousso raiste auf 120.000 und Joe Tehan ging ebenfalls all-in. Die letzte Spielerin im Feld sagte: „Five handed – Ich glaube, ich kann diese Hand nicht folden.“ und somit callte Rousso mit QdQh. Super für Faraz Jaka, der als Shortstack AdAh hielt und die großartige Chance hatte, seinen Stack auf rund 55 Big Blinds zu erweitern. Und noch größer waren die Chancen, als Joe Tehan 2d4h umdrehte.

Flop: 9h6d4s

Turn: 4d – Katsching!

River: Td

Joe Tehan gewann also einen Mega-Pot, hält für morgen mit 1.142.000 den absoluten Chiplead und eliminierte gleich zwei Spieler. Vanessa Rousso wurde der offizielle Bubble-Boy beziehungsweise das ‚offizielle Bubble-Girl‘. Ebenfalls noch mit dabei und damit im Geld sind Jason Mercier, der damit erneut Punkte für das GPI-Leaderboard sammeln kann, Michael Mizrachi, Hafiz Khan, Andrew Lichtenberger, Noah Schwartz, Sorel Mizzi und David Williams. $51.920 sind bereits sicher und auf den Sieger warten $797.680.

[cbanner#2]

Chipcounts inkl. Seatdraw für Tag 4

Table 1

Seat 1: Amit Makhija – 424,000
Seat 2: Andrew Lichtenberger – 298,500
Seat 3: Hafiz Khan – 417,000
Seat 4: Chris Klodnicki – 371,500

Table 2

Seat 1: Scott Clements – 496,000
Seat 2: Sorel Mizzi – 185,000
Seat 3: Joe Tehan – 1,142,000
Seat 4: Noah Schwartz – 225,000

Table 3

Seat 1: Jason Mercier – 394,500
Seat 2: Amnon Filippi – 162,000
Seat 3: Michael Mizrachi – 627,500
Seat 4: David Williams – 242,500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben