Marianela Pereyra ist das neueste Gesicht der WPT

Die World Poker Tour hat bekannt gegeben, dass Marianela Pereyra die Nachfolge von Kimberly Lansing als Moderatorin der WPT antreten wird. Erstmals in Erscheinung treten wird die gebürtige Argentinierin bei der WPT Venice Grand Prix im Februar 2012 .

Sie sind das Salz in der Suppe, die Freifahrt auf der Kirmes und oft einziger Lichtblick in der sonst so haarigen Männerwelt des Poker: die weiblichen Poker Hosts.

Die World Poker Tour veröffentlichte nun, dass ab dem kommenden Jahr Marianela Pereyra an der Seite von Mike Sexton und Vince Van Patten die Events der WPT begleiten wird. Die ehemalige Poker After Dark Moderatorin tritt damit die Nachfolge von Kimberly Lansing an. Lansing berichtete seit 2008 von der WPT und verabschiedet sich, laut WPT Blog, vorerst in den Mutterschaftsurlaub.

[cbanner#2]

Pereyra äußerte sich begeistert über ihr bevorstehendes Engagement: „Ich bin außer mir vor Freude eine solche Möglichkeit zu bekommen.[…] Es ist eine Ehre die Nachfolge von Kimberly Lansing antreten zu dürfen und ich freue mich wirklich darauf ein Teil der World Poker Tour zu werden.

Neben der Moderation von Poker After Dark präsentierte Pereyra in der Vergangenheit verschiedene Events auf ESPN, CBS Sports and FOX Sports. Unter anderem arbeitete die vielseitige 32-jährige bereits als Schauspielerin, Reporterin, Balletttänzerin und Model.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben