Neue Enthüllungen im Scheidungsstreit um Phil Ivey

Im Zuge der Scheidungsstreitigkeiten zwischen Poker Pro Phil Ivey und seiner Ex-Frau wurde nun bekannt, dass Luciaetta Ivey bereits Werte in Millionenhöhe erhielt. Nichtsdestotrotz stehen sich beide Seiten weiter im Gerichtssaal gegenüber.

Wie das Las Vegas Review-Journal berichtet, erhielt Luciaetta Ivey bereits eine Handtaschen-Kollektion (Wert: $1.2Mio.), Schmuck (über $1Mio.), ein Auto, ihre Lebensversicherungspolice, 40 Prozent eines Kapitalkontos, die Anzahlung für eine neues Haus, die Hälfte der Erlöse aus dem Verkauf des gemeinsamen Domizils, 40 Prozent aller Geschäftsanteile, mit der Ausnahme „Tiltware,LLC“, dem Mutterkonzern von Full Tilt sowie $180.000 an Unterhaltszahlungen pro Monat.

Laut Scheidungsvereinbarung akzeptierte Phil Ivey außerdem mehr als $170.000 an Kreditkarten Schulden und über $15.1Mio. an Glücksspiel- und Sonstigen Schulden. Laut Ivey stehe Luciaetta „ohne Schulden, mit Besitz in Millionenhöhe und festen, unzweifelhaften Unterhaltszahlungen da.“

[cbanner#2]

Diese Informationen stammen aus einem Antwort-Schreiben, welches Phil Ivey auf einen Antrag seiner Ex-Frau hin anfertigte. Der Antrag drehte sich um die Entscheidung der vorsitzenden Bezirksrichterin Jennifer Togliatti, die gegen die Absetzung des vorsitzenden Familienrichters, Bill Gonzalez, entschied. Wie wir bereits Mitte November berichteten, hatte dieser, nach Informationen von Luciaetta Ivey, Spendengelder von Phil Ivey und dessen Anwälten erhalten und sah sich seither dem Vorwurf der Befangenheit ausgesetzt.

Der Antrag von Luciaetta Ivey wurde vom Obersten Gerichthof als „nachvollziehbar“ eingestuft und so setzte man Phil Ivey eine Frist von 30 Tagen, um auf den Antrag seiner Ex-Frau zu antworten. Im Zuge dieser Antwort lies Phil Ivey nun auch die Informationen zu den bisherigen Scheidungsvereinbarungen fallen. Bislang verweigerten Luciaetta Ivey und ihr Anwalt, Bruce Shapiro, jegliche Stellungnahme zu den veröffentlichten Zahlen. Shapiro ließ jedoch wissen, dass er plane bei Zeiten eine schriftliche Antwort zu verfassen.

Zur Zeit befindet sich Phil Ivey in Macao, wo er an den Highstake Cashgames teilnimmt. Sicher auch um weiter die nicht unerheblichen Forderungen seiner Ex-Frau bedienen zu können. Und sollte Phil wider Erwarten einmal komplett broke gehen, könnte ihn zumindest der Gedanke trösten, seiner Ex kein Geld mehr überweisen zu müssen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben