WPT Venedig: Edoardo Alescio bezwingt Steve O’Dwyer im Heads-up

Bei der World Poker Tour Venedig stand das Finale an und von den einstmals 213 Spielern waren nur noch sechs übrig. Beim Final Table dieses €3.300 Turniers ging es um über €440.000 an Preisgeldern, sowie einem zusätzlichen $25.000 Seat für das WPT Finale im Bellagio für den Sieger.

Seat 1: Edoardo Alescio – 1.714.000 (107 BB)
Seat 2: Michele Caroli – 2.097.000 (131 BB)
Seat 3: Andrea Dato – 461.000 (29 BB)
Seat 4: Andrea Benelli – 1.143.000 (71 BB)
Seat 5: Steve O’Dwyer – 501.000 (31 BB)
Seat 6: Alex Dovzhenko – 480.000 (30 BB)
Blinds: 8.000/16.000; Ante: 2.000

Kurz nach dem Wechsel in das zweite Blindlevel des Tages gerieten die beiden Shorties Steve O’Dwyer und Alex Dovzhenko aneinander. Dovzhenko eröffnete 9d9s, O’Dwyer AdKh annoncierte das All-in und wurde gecallt. Das Board lief mit zwei Kings aus und es ging zu fünft weiter.

Bis zum nächsten Bust-out vergingen fast zwei Stunden. Andrea Benelli KcTh ging preflop All-in und wurde von Michele Caroli Kh3h sowie O’Dwyer QcTs gecallt. Das Board 9c8c2hQsQd brachte O’Dwyer einen weiteren wichtigen Pot und Benelli musste an die Rails.

Wenig später kümmerte sich Steve O’Dwyer auch noch um Andrea Dato (Kd9c < Ad4h) und kletterte weiter in den Chipcounts hinauf. Platz 3 ging an Michele Caroli, der Edoardo Alescios AsQc All-in mit einem schwächeren Ass AcJs callte und keine Hilfe bekam.

Direkt nach dem Start des Heads-up konnte  O’Dwyer einen dicken Pot gewinnen und baute die Führung auf 5 : 1,4 Millionen (25.000/50.000; 5.000) aus. Der US-Amerikaner sah schon wie der sichere Sieger aus, doch Edoardo Alescio kämpfte sich zurück.

Alescio bekam jedoch auch reichlich Unterstützung von Lady Luck und Steve O’Dwyer musste zusehen, wie ein Pot nach dem anderen über den Tisch wanderte. In der letzten Hand pushte  O’Dwyer short-stacked mit Ac7s, Alescio callte mit 5s5c und das Board lief mit Ah5hJh6s4s aus.

[cbanner#2]

WPT Venedig

Buy-in: €3.300
Spieler: 213
Preispool: €600.839

Hier noch die kompletten Payouts:

PlatzSpielerPreisgeld
1Edoardo Alescio175.000 €
2Steve O’Dwyer95.530 €
3Michele Caroli66.090 €
4Andrea Dato43.170 €
5Andrea Benelli34.254 €
6Alex Dovzhenko27.035 €
7Alejandro Sanchez20.425 €
8Marvin Rettenmaier15.020 €
9Christopher Creus10.810 €
10Dario Rusconi7.510 €
11Arnaud Mattern7.510 €
12Fernando Cimaglia7.510 €
13Ronnie Bardah6.905 €
14Wanny Piazza6.905 €
15Roberto Romanello6.905 €
16Umberto Calabro6.305 €
17Massimiliano Rosa6.305 €
18Johan Guilbert6.305 €
19Giovanni Rizzo5.705 €
20Taylor von Kriegenberg5.705 €
21Rocco Palumbo5.705 €
22Heinz Kamutzki5.705 €
23Leonard Berti5.705 €
24Xia Lin5.705 €
25Riccardo Marchini5.705 €
26Leonard Domi5.705 €
27Dario Alioto5.705 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben