Casino Seefeld: Alexander Rettenbacher gewinnt den Auftakt der Christmas Poker Series

Die Christmas Poker Series lockt immer wieder viele Spieler nach Seefeld. Gestern zum zweiten Weihnachtsfeiertag kamen gleich 53 Teilnehmer zur Eröffnung. Alexander Rettenbacher konnte am Ende als Sieger triumphieren.


Das erste Turnier der Christmas Poker Series 2011 im Casino Seefeld wurde mit einem €300 NL-Holdem Event gestartet. Nachdem 53 Teilnehmer sich an die Tische gesetzt haben, stand fest, dass insgesamt €14.575 im Preispool lagen. Die ersten sechs Plätze wurden bezahlt und während Misel Bosancic auf Rang 6 einen Mincash von €950 bekam, konnte sich Alexander Rettenbacher im Heads-Up gegen den Italiener Stefano Bertoldi durchsetzen.

Für seinen Sieg konnte Rettenbacher €5.175 mit nach Hause nehmen. Somit gelang ihm der nächste Coup, nachdem er bereits die CAPT Kitzbühel für €44.000 gewinnen konnte.

Alle Informationen rund um die Christmas Poker Series gibt es auf der Homepage des Casinos Seefeld.

[cbanner#2]

Rank

Player
first name

Player
last name

Nation

Prize money

1

Alexander

Rettenbacher

A

€ 5.175,00

2

Stefano

Bertoldi

I

€ 3.350,00

3

Armin

Stocker

CH

€ 2.330,00

4

Omar

Zanarini

I

€ 1.680,00

5

Thomas

Pilgram

A

€ 1.090,00

6

Misel

Bosancic

D

€    950,00

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben