PokerStars: Die Rake-Berechnung im neuen Jahr

Heute gab PokerStars die neue Rake-Berechnungsmethode sowie die VIP-Bedingungen für 2012 bekannt und sorgte prompt für reichlich Diskussionsstoff. Ab Montag wird die Abgabe ans Haus durch Weighted Contributed Calculation errechnet. Des weiteren werden zukünftig vor allem die Gelegenheitsspieler mehr vom VIP-System profitieren, wo hingegen die hochrangigen VIPs weniger als zuvor bekommen.

Natürlich hören das nicht alle Spieler gerne und schon wird auf 2+2 heftigst diskutiert und gerechnet. Viele Power Grinder sehen sich nun benachteiligt und sind dementsprechend wenig begeistert, vom VIP-Programm 2012.

Auf der anderen Seite haben nun die Micro Spieler mehr Anreiz in das VIP-System einzusteigen, da sich die Vorteile früher bemerkbar machen. Die wichtigsten Fakten gibt es hier in der Übersicht, die kompletten Änderungen findet ihr im 2+2 Forum.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben