Triple A am Samstag, frühe Quoten mitnehmen by Dimi *Update*

Samstagwette, Manchester United  – Blackburn Rovers 13:45 Uhr

Die Frage in diesem Spiel ist nicht ob Manu gewinnt oder Handicap gewinnt. Nein, in der aktuellen Form werden die Gegner pulverisiert. Und man muss sich einfach die besten Quoten raussuchen, für das Ereignis „pulverisieren“.

***** UPDATE *****

100 Euro auf mehr als 4,5 Tore im gesamten Spiel zu 3,00

***** UPDATE ENDE ****

Hier die wichtige Zusatzinfo warum gegen Blackburn ein Torfestival ansteht: Givet, Salgado, Nelsen, Dann, und Olsson spielen in Blackburn Abwehr und Mittelfeld-Defensive. Und sie sind alle verletzt ! Wow wird das wehtun. Gleihzeitig hat Blackburn das Spiel abgehakt. Sie spielen genau 2 Tage später zuhause gegen Stoke. Hierfür werden sie Kräfte sparen. Manu wird in Minuten Ergebnisfussbal zeigen. Diese Wette könnte auch schon in 20 Minuten gewonnen sein. Balckbrun wird sich nicht wehren können und wollen.

Zweimal in Folge hat Manu 5:0 gewonnen. Das letzte Heimspiel gegen Blackburn haben sie 7:1 gewonnen. Manu ist aktuell eine Tormaschine. Ich habe mir eine 2,1 Quote ausgesucht für dieses Spiel. Und zwar „Manu schiesst in Halbzeit 1 mindestens 2 Tore. Diese Wette wird nicht direkt angeboten aber man bekommt 3,60 bei bwin für: Manu schiesst 2 Tore in Halbzeit 1. Und man bekommt 5,00 Quote für Manu schiesst 3 oder mehr Tore in Halbzeit 1.

Aus der Triple A Kasse setzen wir
250 Euro auf Manu schiesst 2 Tore Quote 3,60
180 Euro auf Manu schiesst 3 oder mehr Tore in Halbzeit 1 Quote 5,00

Gesamteinsatz: 430 Euro

[cbanner#5]

In beiden Fällen bekommen wir 900 Euro zurück Entspricht bei 430 Euro Einsatz einer Quote von rund 2,1

Wenn ihr euch für Handicaps entscheidet egal welches. Nehmt frühe Quoten mit die werden rapide sinken die nächsten Stunden. Diese hier angebotenen bleiben eher etwas stabiler. Als Altenative zum Klein Quoten Wahnsinn für den Manu Sieg.

Viel Erfolg
Dimi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben