Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo Tennisfreunde!
Die Saison ist noch ganz frisch und es gab schon einige Überraschungen. Ich werde deshalb erstmal weniger Spiele tippen.

Tommy Haas – Marinko Matosevic – 03.01.2012, 03:30 Uhr
Tipp: Haas für Quote 1,53

Matosevic kam letztes Jahr auf die Tour und konnte gar keinen Fuß fassen. Er hat nichts vorzuweisen. Auf der Hartplatzsaison hatte er rein gar nichts gerissen. Haas hatte nach seinem Comeback auch große Probleme, aber zum Ende der Saison hin spielte er etwas besser. Oftmals entschieden nur leichte Fehler bei ihm über Sieg und Niederlage. Sein Service ist immernoch gut und die Technik hatte er eh schon immer. Ich gehe davon aus, dass Haas das packt.

Jarmila Gajdosova – Marion Bartoli – 03.01.2012, 10:00 Uhr
Tipp: Bartoli für Quote 1,40

Ganz klarer Favorit ist hier Bartoli. Sie  verlor zwar das letzte Match ziemlich kurios gegen Li Na (führte 4:2 im 3. Satz und verlor 4:6), aber ich sehe sie hier trotzdem als klare Favoritin an, da sie einfach die bessere Spielerin ist. Da gibt es einfach nicht viel zu analysieren. Gajdosova, besser bekannt als Jarmila Groth, spielte unter ihrem alten Namen richtig gut, aber seitdem sie Gajdosova heißt, hat sie viele Plätze verloren. Das hat natürlich nichts mit dem Namen zu tun, aber ist immer ein guter Zeitpunkt um sich das zu merken. Sie hatte im 1. Match des Hopman-Cup Schwierigkeiten gegen Medina Garrigues. Normalerweise müsste sie die auch klar abschiessen. Bartoli mit Normalform sollte für Gajdosova zu viel des Guten sein.

[cbanner#5]

Gesamtquote: 2,14

Als Außenseitertipp sehe ich noch Erakovic gegen Kerber leicht vorne. Kerber hatte ihr Märchen bei den US Open und spielte fantastisches Tennis, aber Erakovic ist als Erstrundengegnerin immer sehr unangenehm. Ich denke da geht was für die Neuseeländerin.


Wie hoch ist der Wechselbonus bei bet-at-home.com? (Falls euch bei dieser Frage etwas seltsam vorkommt, empfehlen wir diesen LINK)

ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben