Duhamel-Raub: Keine Kaution für Rojas-Latraverse und Clark-Lemay

Im Raubüberfall auf Jonathan Duhamel gibt es Neuigkeiten. Wie nun bekannt wurde, hat bei einer ersten Anhörung der Richter zwei von drei Kautionsanträgen abgewiesen. Damit bleiben Bianca Rojas-Latraverse und Stephan Clark-Lemay weiterhin hinter Gittern.

Richter Pierre Belisle erklärte sein Urteil mit: „Das Verbrechen war abscheulich, geplant, strukturiert und kaltblütig ausgeführt. Sie nutzte ihre Beziehung […] zur Vorbereitung ihres Plans. […] Duhamel musste zuhause sein und sie wusste, wann er es sein würde. Als die Konspirantin, muss sie sich für ihr  Handeln verantworten.

Damit muss die 20-jährige Ex-Freundin weiterhin in Untersuchungshaft bleiben. Stephan Clark-Lemay (22) erging es genauso, da er bereits wegen zwei Straftaten verurteilt wurde. Lediglich Anthony Bourque (20) ist für $5.000 Kaution bis zum Gerichtstermin auf freiem Fuß. Zugute kam ihm sein bisher blütenreines Strafregister.

Das Trio wird am 21. Februar 2012 erneut vor den Richter müssen. Der Vierte im Bunde, Andre Robert Perron (26), kam schon vor der Jahreswende auf Kaution frei und wurde für den 7. Mai 2012 vor den Richter bestellt.

Quelle: MontrealGazette.com


[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben