Triple A – Ein alter Bekannter by Dimi

Aktuelle Triple A Kasse neues Hoch 13.978 €

Es geht so langsam wieder los im hohen Norden. Erste Cup Spiele im Liiga Cup. Und zu allererst trifft der alte Bekannte HJK Helsinki auf den Aufsteiger in die Veikkauliga 1 FC Lahti.

HJK Helsinki – FC Lahti, Liiga Cup 16 Uhr

Kurze Gedankenstütze:
* HJK Helsinki hat zuhause Kunstrasen.
* HJK Helsinki hat in den letzten Jahren in Finnland dominiert.
* HJK Helsinki hat einen sehr pfiffigen Trainer Muurinen
* HJK Helsinki hat in der letzten Saison zwei Elfermannschaften aufbieten können um die Finnische Meisterschaft gewinnen zu können
* HJK Helsinki hatte signifikante Abgänge, aber gezielte und schlaue Zugänge
* HJK Helsinki ist die Mannschaft bei der sich die grosse Frage X zu 0, wie gross ist X? sich lohnt ; )

Zugänge
09/11     Jamaika     Obrian Woodbine MF Vaasan PS
08/11     Finnland     Timi Lahti     AB     Haka Valkeakoski
08/11     Finnland     Santeri Ahola     MF     Klubi 04
08/11     Finnland     Joel Perovuo     MF     Djurgårdens IF

Abgänge
01/12     Finnland     Alexander Ring     MF     Bor. Mönchengladbach
08/11     Finnland     Teemu Pukki     ST     FC Schalke 04
08/11     Gambia     Dawda Bah     ST     FC Augsburg
08/11     Brasilien     Rafinha     MF     KAA Gent
08/11     Finnland     Kastriot Kastrati     ST     Haka Valkeakoski
08/11     Finnland     Juhani Ojala     AB     BSC Young Boys BSC

Besonders die Abgänge Puuki der grad auf Kunstrasen in Heimspielen Mehrfachtorjäger war und BAh und auch Alexander Ring haben ein wenig wehgetan.

Aber mit den Zugängen hat HJK gezielt sauber in die Mannschaft passende Spieler gefunden. Und sie hatten ja eh genug Auswahl letztes Jahr. Eine grosse Truppe ist das. Trainer Muurinen und der Kunstrasen zuhause werden weitere psitive Effekte freimachen.

Zur Erinnerung: Auf Kunstrasen spielen sollte gelernt sein bevor man sich mit HJK zuhause anlegt. HJK ist im Suomen Cup letztens auf FC Lahti getroffen und dort hat Lahti 3:0 getroffen. Jetzt ist eine neue Saison und der Liiga Cup bedeutet endlich auch finanziell etwas. Somit ist hier der Siegeswille gewahrt.

FC Lahti hat im Heimstadion Naturrasen und wird hier im ersten Spiel nach dem Aufstieg (jetzt zwar Cup) sein blaues Wunder erleben. Ein 3:0 wie im letzten Spiel der beiden halte ich für ein gutes Ergebnis für diese Partie. So wie sich diese Partie vorstellt. Beim wetten werden wir exakt eine Stufe unter dem 3:0 einsteigen. Es gibt auf bet365 eine 1,80 für den Asian handicap sieg -1,5 (bzw. entpricht European Handicap 0:1 Sieg)

Hier schlage ich zu.

[cbanner#5]

HJK Helsinki Handicap Sieg zu 1,80

Einsatz aus der Triple A Kasse 180 Euro.

Viel Erfolg
Dimi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben