PCA High Roller: Jonathan Duhamel nicht zu halten!


Das $25.000 Highroller Event des PokerStars Caribbean Adventure geht heute in den finalen Tag. Chipleader ist zwar Jason Koon wird aber dicht gefolgt von PokerStars Team Pro Jonathan Duhamel, der wieder einmal einen sensationellen Lauf hatte.

Mit Benny Spindler hatten wir noch eine deutsche Hoffnung mit im Boot. Jedoch war nach bereits zwei gespielten Händen Schluss für den Wahl-Londoner. Mit [9x][9x] ging alles in die Mitte und Kristijonas Andrulis hielt mit [Tx][Tx] dagegen. Benny konnte leider nicht improven und schied somit als einer der ersten Spieler an Tag 2 aus.

Aber er blieb natürlich nicht der einzig bekannte Spieler, der noch vor den 16 bezahlten Plätzen an die Rails musste. So folgten ihm unter anderem Shaun Deeb, Mike Sowers, Andrew Lichtenberger, Chino Rheem, Galen Hall, Kevin MacPhee und Barry Greenstein. Bubble Boy wurde hier Mike McDonald, der mit AhQs in AsKc von Bill Perkins lief. Am Flop KsJc9c erschien direkt ein König aber auch der Gutshot für den Kanadier. Turn Jd und River 5d brachten aber nicht die erhofften 4 Outs und somit musste Mike McDonald als letzter Spieler ohne Preisgeld an die Rails.

Im Geld verabschiedeten sich dann unter anderem Elio Fox und Bill Perkins. Nick Yunis, der als Chipleader in Tag 2 ging, wurde am Ende der Final Table Bubble Boy als er den Flip mit 5h5d gegen Duhamels AdKs nicht gewinnen konnte. Für den WSOP 2010 Main-Event Champ lief der zweite Tag einfach traumhaft. Zunächst konnte er mit Dan Shak und Ville Wahlbeck noch vor den bezahlten Plätzen zwei Spieler busten und einen riesigen Stack aufbauen aber auch danach lies der Kanadier nichts mehr anbrennen. Am Ende belegte er mit 1.530.000 Chips knapp Platz Zwei hinter Jason Koon, der 1.646.000 Chips vor sich stehen hat.

Nach seinem vierten Platz beim $100.000k Super High Roller, seinem Sieg beim 5k 8-Max und einem 5. Platz beim 5k 8-Max Turbo kommen noch mindestens $108.000 beim $25k High Roller hinzu. Somit hat er bereits knapp $700.000 bei der diesjährigen PCA erspielen können. Sollte er das Turnier heute Abend gewinnen, dass auf PokerStars.tv ab 20.00 Uhr mit den Holecards übertragen wird, dann hätte er sogar 1,7 Millionen Dollar in die eigene Kasse eingespielt.

—> zur aktuellen PokerToday Sendung
—> weitere PCA 2012 Berichte
—> kompletter Turnierplan des PCA 2012

Fotos: Joe Giron / Neil Stoddart

PokerStars Caribbean Adventure High Roller

Buy-in: $25.500
Spieler: 148
Preispool: $3.626.000

verbliebene Spieler: 8

Payouts:

PlaceWinnerPrize (USD)
1
1,134,930
2
634,550
3
380,730
4
271,950
5
217,560
6
181,300
7
145,040
8
108,780
9Nick Yunis79,770
10Terje Augdal79,770
11Matt Marafioti72,520
12Eli Berg72,520
13Leonid Vichman65,270
14Kunimaro Kojo65,270
15Bill Perkins58,020
16Elio Fox58,020


Final Table Chipcounts:

Jason Koon1,646,000
Jonathan Duhamel1,530,000
Nicolas Fierro1,181,000
Leonid Bilokur1,139,000
Isaac Haxton762,000
Govert Metaal545,000
Michael Telker397,000
Randy Lew197,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben