PCA High Roller: Leonid Bilokur gewinnt – Duhamel Runner-up

Der Russe Leonid Bilokur gewinnt das PokerStars Caribbean Adventure $25.000 High Roller Event und darf sich über $1.134.930 freuen. PokerStars Team Pro Jonathan Duhamel, der wohl erfolgreichste Spieler dieser PCA, wurde Runner-Up.

Gestern erwartete uns im Livestream einen sehr starken Finaltisch. Mit Randy Lew und Jonathan Duhamel waren noch zwei Spieler aus dem Hause PokerStars Team Pro vertreten und auch mit Isaac Haxton und Jason Koon hatte man sehr viele starke Spieler unter den letzten acht. Doch am Ende triumphierte der Russe Leonid Bilokur. Sein größter Erfolg in seiner Poker-Karriere, denn der bisher größte Cash war der Sieg im €2.000 NLH Side-Event bei der EPT in Berlin für €174.000.

PokerStars Pro Randy ’nanonoko‘ Lew startete mit 16 Big Blinds als Shortstack und musste auch als Erstes den Tisch verlassen. Dabei konnte er zunächst seinen Stack ausbauen und mit AsKc gegen Jason Koon’s JcJh auf mehr als 40 Big Blinds verdoppeln. Doch dann lief er erneut mit AsKc gegen Jason Koon. Dieser hielt jedoch Aces und so musste Lew für $108.000 auf Rang 8 nach Hause. Ihm folgte Michael Telker, der mit KsQh an den TsTc vom Chilenen Nicolas Fierro scheiterte. Dieser sorgte mit KhKd auch für die Eliminierung des Holländers Govert Metaal, der auf Rang Sechs $181.000 bekam.

Der Chilene scheiterte dann aber an Isaac Haxton Tens, als er mit 2c2d sein Turnierleben riskierte. Favorit auf den Turniersieg war bereits hier Leonid Bilokur, der mittlerweile die Hälfte aller Chips besaß. Jonathan Duhamel versuchte auf den Fersen zu bleiben und bustete Jason Kuhn auf Rang Vier. Dieser pushte mit Ad4h gegen die Eröffnung von Duhamel aber der PokerStars Team Pro brauchte mit KcKd nur noch zu snappen.

Duhamel war auch für den Bust-Out von Haxton verantwortlich als er mit AcJs gegen KdQd die Oberhand behielt. Haxton bekam für Rang 3 immerhin $380.000. Im Heads-Up hatte dann Duhamel einen 3:1 Chiplead und man war sich mittlerweile sicher, dass der Kanadier seine gute Leistung bei der PCA mit einem Sieg im $25.000 High Roller Event beenden wird. Doch es kam ganz anders. In der entscheidenden Hand hatte Bilokur bereits einen 3,5:1 Chiplead. Duhamel 4-bet-shoved Kd4h und der Russe callte mit Ad7c. Der Flop kam mit 9dAsJsJhAc und Leonid Bilokur stand als Sieger fest.

—> zur aktuellen PokerToday Sendung
—> weitere PCA 2012 Berichte
—> kompletter Turnierplan des PCA 2012

Fotos: Joe GironNeil Stoddart

PokerStars Caribbean Adventure High Roller

Buy-in: $25.500
Spieler: 148
Preispool: $3.626.000

verbliebene Spieler: 1

Payouts:

PlaceWinnerPrize (USD)
1Leonid Bilokur1,134,930
2Jonathan Duhamel634,550
3Isaac Haxton380,730
4Jason Koon271,950
5Nicolas Fierro217,560
6Govert Metaal181,300
7Michael Telker145,040
8Randy Lew108,780
9Nick Yunis79,770
10Terje Augdal79,770
11Matt Marafioti72,520
12Eli Berg72,520
13Leonid Vichman65,270
14Kunimaro Kojo65,270
15Bill Perkins58,020
16Elio Fox58,020

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben