Aussie Millions: Brendon Rubie gewinnt Event #1 – zwei Spieler disqualifiziert!



Die Aussie Millions feiert Geburtstag. Bereits zum zehnten Mal findet die Turnierserie auf dem australischen Kontinent statt. In Melbourne ist das erste Event zu Ende gegangen und der Australier Brendon Rubie konnte sich den Titel und A$200.000 (€163.000) gewinnen. Unschön: 2 Spieler wurden wegen Betrugs disqualifiziert!

Es war ein guter Start für die Aussie Millions. 946 Spieler kamen zum A$1.000 NL-Holdem Event und setzten sich an die Tische. Darunter auch Stefan Jedlicka, der es sogar bis auf Rang 13 schaffte, dort aber mit KhJd gegen AsTd von Rob Angood scheiterte. Stefan erhielt für seine starke Leistung immerhin A$7.600. Marvin Rettenmaier schied noch vor den bezahlten Plätzen aus.

Am Final Table ging es gestern um den Sieg und mit der Australierin Tamara Volkoff war auch noch eine Frau vertreten. Diese scheiterte jedoch bereits auf Rang 9 für $14.500. Schlussendlich konnte sich Brendon Rubie im Heads-Up gegen Scott Wilson durchsetzen, als er mit JdQc gegen 3c4c auf einem Ts4dQs Flop in den Showdown ging und die Oberhand behielt. Für seinen Sieg bekam der junge Australier A$200.000.

Ein Zwischenfall sorgte jedoch bei der Aussie Millions für unschöne Szenen. Ein Spieler bustete bereits am ersten Tag und kurze Zeit später sah man ihn wieder am Tisch. Einem Blogger vor Ort ist dies aufgefallen und er meldete es umgehend den verantwortlichen Turnierdirektoren. Schnell wurde festgestellt, dass der Spieler den Stack eines Freundes vor sich stehen hatte. Diesem wurde nämlich bewusst, dass er den zweiten Tag gar nicht hätte spielen können, sollte er Tag 1 überstehen. Also wurde abgewartet bis der aktuelle Tisch aufgelöst wurde und schon konnte er die Chips übergeben. Nachdem dies bekannt wurde, wurden die beiden Spieler des Hauses verwiesen und haben bis auf unbestimmte Zeit Hausverbot im Crown Casino.

Heute startet Event #2 – ein A$1.100 Pot Limit Omaha Turnier über zwei Tage. Am 22. Januar starten dann die Highlights, das A$10.000 Main-Event und das A$100.000 High Roller Turnier. Hochgepokert.com wird euch auf dem Laufenden halten und über das Abschneiden der deutschen Spieler berichten.

Fotos: pokernews.com

[cbanner#2]

Event #01 – No-Limit Hold’em

Buy-in: A$1.100
Spieler: 946
Preisgeld: A$946.000

—> Turnierplan Aussie Millions Poker Championship 2012

PlatzSpielerLand Preisgeld
1Brendon D RubieAustralia$200.000
2Scott A WilsonAustralia$125.000
3Robert W AngoodEngland$80.000
4John B ThomsonAustralia$61.000
5Tam C TruongAustralia$49.000
6Aristomenis StavropoulosAustralia$39.000
7Sherif DeriasAustralia$29.000
8Nazih SibaeiAustralia$19.000
9Tamara VolkoffAustralia$14.500
10Sean T RobeyAustralia$10.900
11Matviy BilenkyAustralia$7.600
12Tony KociskiAustralia$7.600
13Stefan JedlickaAustria$7.600
14Andrew P CapelinAustralia$7.600
15Antonios Delavinias$7.600
16Christopher M O’Donnnell$7.600
17Tino J Lechich$7.600
18Jackqueline D GlazierAustralia$7.600
19Rhys L GregsonAustralia$6.200
20Philip IglesiasAustralia$6.200
21Mounib YoussefAustralia$6.200
22Stephen M FordAustralia$6.200
23Benjamin F HarperAustralia$6.200
24James K SiuAustralia$6.200
25Martin ComerAustralia$6.200
26Luke P McleanAustralia$6.200
27Christopher L PisaniAustralia$6.200
28Octavian C VoegeleAustralia$5.000
29John Dalessandri$5.000
30David R ChilcottAustralia$5.000
31Kenna JamesU.S.A.$5.000
32David R Munday$5.000
33Jie GaoAustralia$5.000
34Gregory M RonaldsonSouth Africa$5.000
35Michael V RumboldAustralia$5.000
36Lukas ByrnsAustralia$5.000
37Michael T TranAustralia$4.500
38William B JordanouAustralia$4.500
39Adam J CusenzaAustralia$4.500
40Stephen P LindebladAustralia$4.500
41Grant M LevyAustralia$4.500
42Beng Hooi BehAustralia$4.500
43Eiji MatsumuraJapan$4.500
44Matthew VonreynU.S.A.$4.500
45Alek GivotovskyU.S.A.$4.500
46Zachary S HallU.S.A.$4.000
47William SkountzosAustralia$4.000
48Michael ComerAustralia$4.000
49Michelle J MacleanAustralia$4.000
50Ross M ParkhillIreland$4.000
51Nigel J PeckAustralia$4.000
52Joel R DoddsAustralia$4.000
53Robert J GoodwinAustralia$4.000
54Damir AlidzanovicSlovenia$3.500
55Mario LjubicicAustralia$3.500
56Shane J CassidyIreland$3.500
57Michael C KohlmanAustralia$3.500
58Peter M NatoliAustralia$3.500
59Vic SpadavecchiaAustralia$3.500
60Joel FeldmanAustralia$3.500
61Thoai M TranAustralia$3.500
62Kerry ChambersAustralia$3.500
63Mark S RubinsteinAustralia$3.500
64Daniel J DessmannAustralia$3.000
65Panchara WongwichitAustralia$3.000
66Geoffrey R SmithAustralia$3.000
67Shao Q Liu$3.000
68Alexander J LynskeyAustralia$3.000
69Ricardo D FauraAustralia$3.000
70Jim Sachinidis$3.000
71Lorinda JohnsonAustralia$3.000
72Jay KinkadeAustralia$3.000
73Philip PirovanoHolland$2.500
74Matthew J WakemanAustralia$2.500
75Kris NedanovskiAustralia$2.500
76Robert B SovaNew Zealand$2.500
77Ali GhezelbashAustralia$2.500
78Manuel HansimikaliAustralia$2.500
79Ahmad B Barakat$2.500
80Matthew R Pearson$2.500
81Malcolm A Mcdougall$2.500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben