Poker wird in Italien immer populärer!

Der italienische Poker Markt boomt wie nie zuvor. Die Zahlen sprechen für sich: 10% des gesamten Marktes geht mittlerweile an Italien. Selbst der Marktführer PokerStars.com bietet nun die mobile PokerStars.it App als Echtgeld-Version an.

Gute Nachrichten für den italienischen Pokermarkt. Anfang des Jahres 2012 verbuchen die größten italienischen Pokerseiten einen Zuwachs von unglaublichen 30%. Laut pokerscout.com gehören den Italiener mittlerweile 10% des Onlinepoker-Marktes. PartyPoker.com hatte die letzte Woche mit 29% den größten Zulauf. Einzig PokerStars.fr hatte ein wenig an Traffic verloren, was wohl daran lag, dass es einige Diskussionen zum neuen Rake-System gab. Doch auch hier hat man sich mittlerweile geeinigt.

Der Grund für den so starken prozentualen Anstieg in Italien liegt unter anderem auch am mobilen Angebot. PokerStars.it hat gerade ihre mobile App geupdatet. Ab sofort ist auch ein Echtgeldspiel möglich und somit kann man in Italien rund um die Uhr, an jedem Ort mit dem iPhone oder dem iPad pokern. Die Anwendung verfügt unter anderem Multi-Table-Support, Holdem und Omaha können gespielt werden und die Formate Heads-Up, 6-Max und Full Ring stehen natürlich auch zur Verfügung. Einziges Manko: Ein- und Auszahlungen müssen noch über den Standart-Client getätigt werden.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben