Betfair Challenge – Handball Europameisterschaft Dienstag by Stig

Hallo Handball Freunde, gestern war wieder ein guter Tag. Leider hat Frankreich oder soll ich sagen der weltbeste Torwart Omayer mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sage und schreibe nur 3 Bälle hat er bei 26 Versuche gehalten hinter der besten Abwehr der Welt. Absolute Kreisklasse. So ein hoher Scorings % gab es glaube ich nie bei einer großen Veranstaltung, und es wird ihm auch nie wieder passieren. Das hätte selbst ich besser machen können. Nur ist die Frage, ist er da alleine verantwortlich oder muss man nicht als Trainer ihn eher herausnehmen? Ich sage klar ja.

Slovenien- Norwegen war fast vom Ergebnis genau richtig. 27-27 war da mein Tipp. 30 Sek. vorm Schluss bekommt Slovenien den Ball beim 27-26 für Norwegen, läuft Konter und angeblich unterläuft einem Spieler Schrittfehler, was eindeutig in der Wiederholung nicht der Fall war. Daraufhin bekam der Torwart Skof 2 Min. wegen meckern und Norwegen konnte einen 28-27 Sieg verbuchen. Die können sich bei ihren Torwart Erevik bedanken, der 2. Halbzeit überragend hielt. 8-9 100% vereitelte, darunter 2 7-Meter.

Island führte das ganze Spiel gegen Kroatien teilweise mit 4 Tore. 5 Min. Vorm Schluss immer noch mit 2 Tore, um dann alles in der Schlussfase wegzuwerfen. Ich denke, dass Problem für die Isländer ist ihr relativ kleiner Kader, was die Qualität angeht. Sie haben eine super erste Sieben, die auch fast alle durchspielten. Deswegen hielt die Kraft nur für 55 Min. Schade, da war mehr drin als das 29-31 am Ende. Zweites Problem, was ich ja schon befürchtet hatte, Gustavsson hat nur 10 Bälle halten können. Alilovic stark mit 16 Bälle der entscheidende Faktor für den Sieg Kroatiens.
Das Spiel Russland – Ungarn soll ein temporeiches und hochklassiges Spiel gewesen sein, das ich leider nicht gesehen habe. Ungarns Torhüter haben zusammen nur 7 Bälle halten können und Russlands 9 Bälle, nicht Europameisterschafts würdig. Ungarn hatte am Ende in der letzten Sekunde die Chance zu gewinnen, was nicht genutzt wurde. 31-31 hiess es am Ende.
Na jetzt endlich zum Wichtigsten: die Spiele heute. Fangen wir dann gleich mit Deutschland an.

Deutschland – Mazedonien Tipp unter 52.5 Toren Quote 1.74
Beide Mannschaften stehen unter Druck. Deutschland mehr als Mazedonien. Die haben mit erreichen der Endrunde mehr als ihr Ziel erreicht. Nur mit Unterstützung von 4000 fanatischen Zuschauern werden sie sich damit nicht zufrieden geben, was das 26-26 gegen den WM vierten Schweden auch zeigt. Die Mannschaft ist absolut nicht zu unterschätzen. Mit Lazarov steht einer der 3 weltbesten halb Rechten in der Reihe. Der Shooter aus Barcalona gilt es für Deutschland einzuengen. Dazu kommt Alushovski der 7 Tore auf nur 9 Versuche gegen Schweden erziehlte. Wo ich sie ganz stark einschätze ist in ihrer Abwehr. Da wird richtig zugepackt und dahinter steht mit Ristovski ein solider letzter Mann. Deswegen denke ich auch, daß heute wenige Tore fallen werden. Deutschland stand eigentlich gegen Tschechien ganz gut. Wenn auch Heinevetter sich ein bischen noch steigern wird, dürften hier maximal um die 50 Tore fallen. Ich finde auch die Quote 2 bei Macedonien +1.0 sehr gut. Sogar Sieg zu 3.2 ist drin.

Polen – Slowakei Tipp 1 Quote 1.60

Hier ist die stärkere Mannschaft Polen und alleine wegen ihrer Erfahrung klarer Favoritt. Wir bekommen Quote 1.60 was ich sehr gut finde, obwohl Slowakei ganz ordentlich gegen Dänemark gespielt hat. Das lag glaube ich aber auch an Dänemarks schwache Leistung. Polen wird gewinnen, zu gute 1.60

Tschechien – Schweden Tipp 2 Quote 1.75
Leider habe ich Schwedens erstes Spiel nicht gesehen. Mit Kim Andersson zurück in super Form, haben sie aber alle Male das Format Tschechien, die man keines Falles unterschätzen sollte, zu besiegen. Schweden verfügt über eine sehr starke Abwehr. Außer für Jicha wird es für die anderen relativ kleinen tschechischen Rückraumspieler hier schwer sein hindurch zukommen. Wenn sie nicht schaffen genügend Druck auszuüben, können sie auch ihren guten Außen nicht in Szene setzen. Ich denke Schweden hat ihre Hausaufgaben gemacht und wird ein vielleicht enges Spiel gewinnen.

Serbien – Dänemark Tipp no Bet
Ganz ehrlich. Wäre ich nicht Däne, hätte ich sicher eine  Analyse geschrieben, wo ich die Quote 2.35 für Serbien empfehlen würde. Dänemark hat traditionell zwar eine gute Bilanz gegen Serbien und sie auch die letzten 3 mal besiegen können, nur haben sie im ersten Spiel weit unter Niveau gespielt und trotzdem 30-25 gegen Slowakei gewinnen können. Ich hoffe, sie werden sich heute steigern, sonst werden sie hier keine Chance haben. Serbien hat mit Stanic einer der 3-4 besten Torhüter der Welt hinten eine überragende Abwehr stehen und mit 8000 Zuschauer im Rücken sehr gute Chancen das Spiel zu gewinnen. Trotzdem no Bet hier.

Wie ich die Spiele kombinieren würde oder Tippen, habe ich mich noch nicht entschieden.

Für die Betfair Challenge spielen wir Schweden und Polen zu Gesamtquote 2.62 für 2 Units. Dazu 2 Units auf Sieg Mazedonien zu Quote 3.3 Gewinn 6.6 Units.

Viel Glück!
Stig Top-Rasmussen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben