Ladbrokes fasst Fuß in Las Vegas

Der britische Buchmacher Ladbrokes plc hat eine Vereinbarung unterzeichnet, um den Mehrheitsanteil der Stadium Technology Group zu erwerben. Der US-amerikanische Softwarehersteller mit Sitz in Las Vegas ist spezialisiert auf Live Wetten Applikationen. Für $3 Millionen sollen 65% der Anteile erworben werden, wobei es eine Option auf die restlichen 35% gibt.

In den Vereinigten Staaten von Amerika sind Sportwetten lediglich in vier Bundesstaaten erlaubt. Darunter Nevada und Delaware, in denen Stadium Technology Group tätig ist. Allerdings verspricht sich Ladbrokes eine Öffnung des Marktes in anderen Bundestaaten.

Die Größe des US-amerikanischen Marktes und das Potential für positive regulatorische Änderungen in den kommenden Jahren machen es zu einem sinnvollen Ort, um eine Präsenz aufzubauen. Stadium Technology ist bereits heute einer der wichtigsten Softwarelieferanten für Casinos […] und hat das Potenzial zur Steigerung.“ so Hauptgeschäftsführer Richard Glynn .

Derzeit werden Sportwetten- und Drittanbieter mit der innovativen Technologie beliefert. Darunter Casinos wie das Atlantis, Cosmopolitan, Crystal Palace, Golden Nugget, Hard Rock, M Resort, Palazzo, Treasure Island sowie The Venetian.

Besonders interessant ist, dass die im letzten Jahr verabschiedete Assembly Bill 294 nicht nur Online Poker, sondern auch Sportwetten via mobiler Geräte innerhalb eines Casinos ermöglicht. Zuvor war dies nur auf den eigentlichen Casinobereich beschränkt, nun dürfen auch im dazugehörigen Resort- oder Hotelbereich Einsätze getätigt werden.

Quelle: 4-traders.com

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben