Der Lieblingsgegner by George

Hallo Sportsfreunde. Beim Durchwühlen des Spielplans ist mir eine Mannschaft besonders in der Premier League aufgefallen. Um 18:30 empfängt die Bolton Wanderers den 43 Km entfernten Club aus Liverpool. Die einen wollen raus aus dem Tabellenende und die anderen endlich mal wieder das Tor treffen, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren.

Bolton Wanderers – FC Liverpool

21.01.2012 18:30, Premier League, England

Was kann man zu Bolton Wanderers schreiben? Im Reebok Stadium empfängt Bolton vor fast 29.000 Zuschauern ihren wirklichen Angstgegner. In den Letzten 10 Aufeinandertreffen konnte sie nicht einen einzigen Punkt holen. 0 Siege 0 Unentschieden und 10 Niederlagen heißt es für die Wanderers. Die Wetterbedingungen sind optimal für diese Jahreszeit. Es werden 7 Grad erwartet. Bolton gilt in dieser Saison zur schlechtesten Heimmannschaft in der Premier League. Sie haben nur ein Ziel in dieser Saison und das heißt nicht absteigen. Doch wie soll das gehen, wenn sie nicht nur die schlechteste Heimmannschaft sind, sondern auch die schlechteste Abwehr der Liga besitzen. Im Durchschnitt kassieren sie 2,4 Tore zuhause. Von den letzten 13 Mannschaften die zu Gast im Reebok waren konnte nur eine Mannschaft das Tor nicht treffen und das war Stoke City. Im letzten Spiel verloren sie gegen Manchester United mit 3:0 und jetzt kommt der nächste Hammer Gegner. Ihr Trainer muss die ganze Mannschaft umstellen, da eventuell bis 6 Spieler ausfallen werden und einer an Chelsea verkauft wurde. Ihr Topstürmer Klasnic (7 Treffer) wird wohl auf der Bank Platznehmen. Bei Liverpool läuft es gerade auch nicht nach Plan.

Ihr eigentliches Problem liegt an der Torausbeute. Man hat mehr von einigen Spielern erwartet wie z.B. ihr Stürmer Suarez. Anstatt Tore zu schießen, fällt der Uruguayer nur negativ auf und ist weiterhin gesperrt. Liverpool befindet sich auf dem 7. Platz und ihr Ziel ist es in dieser Saison mindestens den 4.Platz zu erreichen. Sie möchten in der nächsten Saison wieder Champions League spielen. Letzter Spieltag kam Liverpool zuhause gegen Stoke nicht über ein 0:0 hinaus. Doch ein paar Tage davor konnte man Manchester City auswärts im Pokalspiel schlagen. Ihre Auswärtsstatistik lautet 5-1-4 mit 10:10 Tore. Mit Carroll und Kuyt haben sie zwei Topstürmer in ihren Reihen die endlich die Sau rauslassen können. Angetrieben von einem sehr starken Mittelfeld (Gerrard, Charlie und Bellarny), die jeden Gegner an die Wand spielen kann.

Fehlende Spieler Bolton: Alonso, Mears, Holden, Yong Lee,  Jaaskelainen (fraglich), Davies(fraglich)
verkauft in der Winterpause: Gary Cahill verließ den Club Richtung Chelsea

Fehlende Spieler Liverpool: Suarez (gesperrt), Lucas, Spearing (fraglich) 
Zurückkehrende Spieler Liverpool: Agger

27/08/2011    Premier League    FC Liverpool – Bolton Wanderers    3:1    
01/01/2011    Premier League    FC Liverpool – Bolton Wanderers    2:1    
31/10/2010    Premier League    Bolton Wanderers – FC Liverpool    0:1    
30/01/2010    Premier League    FC Liverpool – Bolton Wanderers    2:0    
29/08/2009    Premier League    Bolton Wanderers – FC Liverpool    2:3    
26/12/2008    Premier League    FC Liverpool – Bolton Wanderers    3:0    
15/11/2008    Premier League    Bolton Wanderers – FC Liverpool    0:2    
02/03/2008    Premier League    Bolton Wanderers – FC Liverpool    1:3    
02/12/2007    Premier League    FC Liverpool – Bolton Wanderers    4:0    
01/01/2007    Premier League    FC Liverpool – Bolton Wanderers    3:0

Fazit:

Liverpool will endlich jeden beweisen, dass sie Tore schießen können. Das Spiel kommt zur rechten Zeit. Ich glaube fest an die Serie, die Liverpool gegen Bolton hat. Ich denke nicht das Bolton eine Chance hat einen Punkt zu ergattern. Liverpool hat klar den besseren Kader. Bolton hat zu viele Ausfälle und die neu eingekauften Spieler müssen sich erst mal in der Mannschaft integrieren. Die Quote für den Auswärtssieg liegt bei 1,67 und für mich ein muss zum Spielen.

[cbanner#5]

Mein Tipp: Liverpool Sieg Quote 1,66 bei Betfair

Viel Erfolg

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben