Aussie Millions: Parkhill gewinnt das Bounty Event & 100.000 Challenge gestartet

Die Aussie Millions Poker Championship 2012 hat endlich volle Fahrt aufgenommen. Heute Nacht starteten sowohl das Main Event, als auch die $100.000 Challenge. Zudem stand die Entscheidung beim No-Limit Hold’em mit Bounties an.

Hier hatten sich 32 Spieler für den letzten Tag qualifiziert, darunter auch Melanie Weisner, die als Führende in den Tag ging. Für die junge Poker-Pro hat es am Ende nicht gereicht und auf Rang 15 kam das Aus. Im Finale setzte sich dann Ross Parkhill (Foto links) gegen starke Spieler wie beispielsweise James Obst oder Jamie Pickering durch und sicherte sich ein Preisgeld in Höhe von A$119.000.

Um wesentlich mehr geht es bei der $100.000 Challenge. Insgesamt 22 High Roller meldeten sich für dieses kostspielige Turnier, darunter auch Tobias Reinkemeier. Der Deutsche war zunächst gut in den Tag gestartet, verabschiedete sich jedoch auf Rang 14, als er seine letzten Chips am Flop mit Top Pair investierte. Joe Hachem hatte ein Set gefloppt und schickte Reinkemeier an die Rails.

Ebenfalls nicht mehr dabei sind Jason Mercier, Erik Seidel, JC Tran, Daniel Cates, Daniel Negreanu, Daniel Alaei, Jonathan Karamalikis, Tony Bloom, Masa Kagawa, Tom Dwan, Dan Shak oder Mike Watson.

Am Ende des Tages erwischte es noch Phil Ivey. Der Ausnahmespieler brachte in einem Multiway Pot seinen Stack am Flop 9s7d6s rein und Gus Hansen war der einzige Gegner, der callte. Der Däne drehte 7c6d zum Two Pair um, Ivey zeigte 8s8d, verpasste jedoch Turn und River.

Hansen tütete mit 567.000 die meisten Chips ein. Die acht verbliebenen Spieler werden heute Nacht um die A$2,2 Millionen an Preisgeldern kämpfen, die sich auf vier Spieler verteilen. Der durchschnittliche Stack liegt bei 275.000 und die Blinds bei 2.500/5.000.

So verteilen sich die Chips für Morgen:

Seat 1 Antanas ‚Tony G‘ Guoga 102.000
Seat 2 Gus Hansen 567.000
Seat 3 Nam Le 79.500
Seat 4 Sam Trickett 73.000
Seat 5 Mikhail Smirnov 265.000
Seat 6 Joe Hachem 538.500
Seat 7 Sorel Mizzi 228.500
Seat 8 Daniel ‚King Dan‘ Smith 346.500

Und um diese Payouts geht es: A$1.012.000, A$616.000, A$330.000 und A$242.000.

—> bisherige Aussie Millions 2012 Berichte

[cbanner#2]

Event #07 – No-Limit Hold’em Bounties

Buy-in: A$1.650
Spieler: 315
Preisgeld: A$445.500

—> Turnierplan Aussie Millions Poker Championship 2012

PlatzSpielerLandPreisgeld
1Ross M ParkhillU.K.$119.500
2Michal PolchlopekU.K.$73.000
3Sam CapraAustralia$50.000
4Mark BettsAustralia$34.000
5Jamieson L PickeringAustralia$24.000
6Oliver SpeidelAustralia$16.000
7Adam J CusenzaAustralia$13.000
8James A ObstAustralia$10.000
9Fabian K CraibAustralia$7.500
10Aaron LimAustralia$7.500
11Tsugunari TomaJapan$7.500
12Vasilios ArgyrosAustralia$7.500
13Sandeep PulusaniU.S.A.$5.000
14Aleksandar BrkovicAustralia$5.000
15Melanie D WeisnerU.S.A.$5.000
16Hans F DornAustralia$5.000
17George MoussaAustralia$4.000
18Rhys C JonesNew Zealand$4.000
19Joshua M FosterAustralia$4.000
20Guangpu LuCanada$4.000
21Khactrung TranAustralia$4.000
22Todd W BaileyAustralia$4.000
23Sayed JabbourAustralia$4.000
24Peter J DykesAustralia$4.000
25Charidimos DemetriouU.K.$3.000
26Louie Elias SrourAustralia$3.000
27Clemens ManzanoAustria$3.000
28Veselin ZmukicAustralia$3.000
29Tom N RaffertyAustralia$3.000
30Radoslaw P KopecPoland$3.000
31Eugene JuczenkoAustralia$3.000
32Eric CrainU.S.A.$3.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben