bet-at-home.com Gewinnspiel – Wir verschenken Poker Guthaben

Zwar liegt Weihnachten bereits fast 1 Monat zurück, aber nichtsdestotrotz wollen wir unsere Community regelmäßig mit kleinen und größeren Preisen die eventuellen Bad Beats vergessen lassen.

Erneut hat sich bet-at-home.com so spendabel gezeigt und uns Preise für ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt. Dieses mal geht es um folgende Preise:

1.Platz: Tournament Credits im Wert von € 200,- *+ 1 bet-at-home.com Package

2.Platz: Ein bet-at-home.com Package bestehend aus diversen Werbeartikeln (wie bspw. T-Shirts, Caps, Pokerkarten, etc.)

3.Platz: Ein bet-at-home.com Package bestehend aus diversen Werbeartikeln (wie bspw. T-Shirts, Caps, Pokerkarten, etc.)

Aber ganz ohne Anstrengung der grauen Gehirnzellen möchten wir diese Preise nicht weitergeben.

Vom 23.01 bis zum 29.01 werden täglich Gewinnspielfragen in den Poker News versteckt (auch im Regio Bereich), insgesamt werden es 5 Fragen sein. Die letzte Gewinnspielfrage wird spätestens am 29.01.2012 veröffentlicht.

Danach habt ihr bis zum 02.02.2012 15:00 Uhr Zeit, die korrekten 5 Antworten gesammelt in einer Mail an sales@hochgepokert.de mit dem Betreff „bet-at-home.com Gewinnspiel“ zu senden.

Aus allen korrekten Einsendungen werden wir dann die 3 Gewinner ziehen.


Also viel Erfolg bei der Beantwortung der 5 Fragen.


[cbanner#5]


* Anmerkung zu den Tournament Credits:

§ Nach Zusendung der Wettkontonummer des Erstplatzierten, werde ich bei unserem Pokernetzwerkpartner veranlassen, dass dieser die Tournament Credits auf dessen Pokerkonto gutgebucht bekommen.

§ Das Gutbuchen der Credits kann bis zu 48 h dauern.

§ Dieser Spieler kann daraufhin die Tournament Credits für egal welches Multi-Tisch-Turnier als Buy-in verwenden.

§ Wenn der Buy-in größer als die Credits sind, wird der restliche Betrag von dessen Pokerkontoguthaben abgezogen.

§ Wenn der Buy-in kleiner als das Tournament Credits Guthaben ist, kann der Spieler die übrigen Turniercredits für andere, weitere Turniere heranziehen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben