EPT Deauville: Live-Updates zu Tag 2


Willkommen zu Tag 2 der EPT in Deauville. In diesem Artikel werdet ihr heute über den Tag verteilt wieder mit Updates direkt aus dem Turniersaal versorgt. 546 Spieler sind noch im Rennen um den Sieg. Los geht’s!









Ende

Der Tag ist beendet und das sind die abschließenden Chipcounts der deutschsprachigen Spieler:

Marko Neumann 277,7k
Jannik Moser 237,8k
Nikolaus Teichert 177,7k
Sven Ellrich 161k
Marius Pospiech 151k
Gereon Sowa 127k
Gregor Derkowski 100,4k
Julian Kabitzke 80,7k
Christos Coufogiorgis 77,9k
Heinz Kamutzki 71,2k
Ralph Kalman 44,7k
Rodrigo Zimmermann 31,8k


Monsterpot für Marko

Am River liegen vier Clubs auf dem Board, als Marko die Bet seines Gegners mit 84 in Clubs bezahlt. Dieser hatte mit A9 nur Top Two Pair und verliert die Hand. Marko hält danach 285k.


Scotty is out, Baby!


Letztes Level

Die letzten 75 Minuten des Tages beginnen jetzt. Kurz davor ist Thomas Osterfeld noch mit AJ gegen AK ausgeschieden, nachdem er zuvor den Großteil seines Stacks mit Jacks gegen Queens verloren hatte.


Asse für Marko

Marko steht nach der Hand wieder bei 140k.


Double Up

Thomas Osterfeld konnte seinen Stack eben verdoppeln. Auf einem Flop von J98 geht’s mit Set 9en rein, sein Gegner zahlt mit 7T zur Straight. Turn und River bringen jeweils einen König, womit Thomas jetzt bei 110k liegt. Auch Marko Neumann ist wieder auf dem Weg nach oben, nachdem er ein 3-Way All In mit Tens gegen Queens und Sevens gewinnen konnte. Die erlösende dritte Zehn erschien dabei für ihn erst auf dem River. Über 100k stehen Marko jetzt zur Verfügung.


Doppelter Bustout

Während ich die aktuelle PokerToday Sendung gefilmt und geschnitten habe, sind Fabian Holling (Foto) und Alexander Hering ausgeschieden. Beide sitzen nicht mehr auf ihren Plätzen.


Chipleader?

Jannik Moser, der den Tag als bester Deutscher begonnen hat, könnte im Moment sogar Overall Chipleader sein. Mit ca 360k ist er auf jeden Fall ganz vorne dabei.


Rückschlag für Marko

38k bleiben Marko Neumann nach dieser Hand noch übrig.


Das Aus für Austria

Weiter geht es mit den schlechten Nachrichten, denn die einzige Österreichische Hoffnung, Matthias Habernig, sitzt nicht mehr an seinem Platz. Was genau bei ihm passiert ist, habe ich aber nicht mitbekommen.


Maximaler Frust

Max Lehmanski ist leider gebustet. Auf einem Flop von Jd9c5s geht der ganze Stack mit Pocket Queens rein. Sein Gegner hält nur JhTs, doch am Turn kommt gleich die Td, was das bittere Aus für Maxi bedeutet. Und auch bei Finn Zwad sieht es nicht anders aus. Mit 66 ist er All In und wird von AK gecallt…das Ass erscheint natürlich am Turn.


Chips

Hier sind einige aktuelle Chipcounts mit freundlicher Unterstützung von Robin Scherr vom PokerStars Blog.

Fabian Holling – 75.000
Marko Neumann – 65.000
Beyhan Bal – 15.500
Nikolaus Teichert – 58.000
Gregor Derkowski – 62.000
Heinz Kamutzki – 75.000
Dren Ukella – 69.000
Christos Coufogiorgis – 60.000
Rodgrigo Zimmermann – 55.000
Ralph Kalman – 110.000
Tilman Raschke – 19.000
Sven Ellrich – 54.000
Thomas Osterfeld – 85.000
Matthias Habernig – 30.000
Finn Zwad – 40.000
Marius Pospiech – 77.000
Alexander Hering – 29.000
Max Lehmanski – 85.000
Sebastian Müller – 70.000
Gereon Sowa – 95.000
Julian Kabitzke – 140.000 (hat eben Kara Scott eliminiert)

Sebastian Winkler ist nicht mehr dabei. Seine letzten 17k gehen Preflop mit KJ rein und er hat das Nachsehen gegen AJ.


Marius Pospiech

Unser „Freund von der Bar“, Marius Pospiech, erlebte gerade einen schönes Double Up auf 77.000 Chips. Mit Pocket Kings ist er Preflop All In, sein Gegner hält AQ. Das Board kommt mit T2KA4 und Marius kann erstmal tief durchatmen. Andreas Klatt ist währenddessen leider ausgeschieden


Max Lehmanski

Schlechter Start für Maxi. Auf einem Board von AJ695 verliert er mit AT gegen A9 einen 60k Pot. Er hält aktuell aber noch gute 80k.


Winkler down, Neumann up

Sebastian Winkler (Foto) hat gleich zu Beginn einen 65k Pot mit Queens gegen AK verloren, nachdem der König auf dem River erschienen ist. Ihm bleiben jetzt nur noch knapp 20k übrig. Besser läuft es hingegen bei Marko Neumann. In der ersten Hand des Tages bekam er Pocket Kings und konnte auf einem Board von 395J3 einen 30k Pot gewinnen. Sein Gegner hielt AJ. Marko hat jetzt somit um die 100k an Chips.


Mario Puccini busto


Chips

So sieht es zu Beginn des Tages bei den deutschsprachigen Spielern aus:

Jannik MoserGermany483131.400
Maximilian LehmanskiGermany441119.400
Ralph KalmanSwitzerland25598.900
Gereon SowaGermanyPokerStars player56177.900
Nikolaus TeichertGermany10774.400
Heinz KamutzkiGermanyPokerStars qualifier14267.900
Marko NeumannGermany2667.600
Sebastian WinklerGermanyPokerStars player5759.300
Michael SchurpfSwitzerland58459.000
Dren UkellaGermany16950.600
Sebastian MullerGermany47749.800
Christos CoufogiorgisGermanyPokerStars qualifier18647.700
Rodrigo ZimmermannSwitzerlandPokerStars qualifier21247.000
Marius PospiechGermanyPokerStars player40645.600
Thomas OsterfeldGermanyPokerStars qualifier36440.000
Sven EllrichGermanyPokerStars qualifier .fr34338.400
Finn ZwadGermanyPokerStars qualifier40233.600
Grzegorz DerkowskiGermany12329.600
Andreas KlattGermanyPokerStars qualifier .fr9426.900
Matthias HabernigAustriaPokerStars qualifier .fr37226.800
Alex MeierhoferSwitzerlandPokerStars qualifier53524.400
Tilmann RaschkeGermany32823.400
Beyhan BalSwitzerlandPokerStars qualifier5223.000
Stephan BartelheimGermanyPokerStars qualifier48117.400
Jonas LauckGermanyPokerStars qualifier .fr56916.200
Alexander HeringGermany41315.900
Mario PucciniGermanyPokerStars qualifier7411.200

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben