Goran’s Favoriten

Moin Moin Sportsfreunde,

der letzte Tipp ist leider nur zum Teil aufgegangen. Manchester United fuhr erwartungsgemäß einen Handicap- Sieg ein. Es waren zwei Tore durch Elfmeter. Aber gewonnen ist gewonnen! Schließlich wird man auch beim Wetten oft genug ausgesuckt. Die Quote von 1,75 war durch ManU somit im Sack. Das Neapel- Spiel endete nur 0:0, was wirklich eine große Enttäuschung war. Ich lasse vorerst die Finger von der Cavani- Truppe! An diesem Wochenende werde ich Euch drei Einzelwetten vorschlagen. Des weiteren werde ich diese Spiele auch, in der einfachen Form, als Kombi- Wette spielen. Diesmal gehts nach Portugal, wo der FC Porto letzte Woche, nach fast 2 Jahren und 55 ungeschlagenen Spielen, gegen Aufsteiger Gil Vicente seine erste Niederlage einstecken musste. Außerdem gehts in die Premier League und zum Topspiel der Bundesliga.
Bol Sans meine Freunde!

Manchester City – FC Fulham: ( 04.02.2012, 18.30 Uhr)

Am 24. Spieltag kommt es zur Partie zwischen Manchester City und dem Londoner Klub aus Fulham. Die Millionen- Truppe von Trainer Roberto Mancini war seit dem 8. Spieltag, durchgehend, Tabellenführer der englischen Premier League. Am letzten Spieltag verlor Man City auswärts bei Everton, zeitgleich erfüllte ManU seine Pflicht gegen Stoke City und konnte somit in der Tabelle mit City gleichziehen. Nur noch das bessere Torverhältnis lässt Manchester City jetzt noch an der Spitze stehen. An diesem Samstag ist das Team von Mancini gezwungen zu gewinnen, da die direkte Konkurrenz, bestehend aus Manchester United, Tottenham, Chelsea und Liverpool gegeneinander antreten und sich somit Punkte klauen werden. Am Sonntag spielt Chelsea vs Manchester United, am Montag spielt Liverpool vs Tottenham!
Das Starensemble um Aguero, Dzeko, Nasri, Silva, Yaya Toure und Co. muss also nicht nur vorlegen, sondern auf jeden Fall Punkten! Sie gehen aufgrund Ihrer beeindruckenden Heimbilanz, so oder so als absoluter Topfavorit in dieses Match. Manchester City hat zu Hause, im Ethihad Stadium, noch eine weiße Weste. Es steht eine 11/0/0 Bilanz, bei einem Torverhältnis von 34:6, zu Buche!!! 9 von 11 Heimsiegen wurden durch Handicap-1 Siege gewonnen! 6 von 11 Heimsiegen wurden sogar mit einem 3- Tore Vorsprung beendet! Sie haben einen extrem breiten Kader, der nur so von Weltklasse- Fussballern gespickt ist. Vor den eigenen Fans sind Sie definitiv eine Macht!

Die Mannschaft aus Fulham, welche vom ehemaligen HSV- Trainer Martin Jol trainiert wird, dümpelt dieses Jahr im Mittelfeld herum. Sie werden nicht um den Abstieg kämpfen müssen, weder werden Sie ein Wörtchen um die internationalen Plätze mitzureden haben. Sie stehen nach 23. Spieltagen auf Tabellenplatz 13. In der Auswärtstabelle belegen Sie Rang 17, wobei man aus 11 Auftritten auf Gegners Platz nur einen Sieg einfahren konnte! Es steht eine Gesamtbilanz von 1/5/5, bei Torverhältnis von 7:14, zu Buche. Damit stellen Sie im Angriff, Auswärts, das ungefährlichste Team der Liga. Im Allgemeinen ist die gesamte Saison von Fulham mittlerweile total verkorkst! Man ist vor 4 Tagen aus dem Fa- Cup gegen Everton rausgeflogen, aus dem Carling Cup musste man sich in der dritten Runde gegen Chelsea verabschieden und in der Euro-League blamierte man sich bis auf die Knochen, indem man die Gruppenphase nicht überstand. Man vergeigte im letzten Spiel, als man zu Hause!, gegen Odense BK zur Halbzeit 2:0 führte und am Ende nur 2:2 spielte. Durch dieses Remis konnte sich noch das polnische Team aus Krakau qualifizieren. Ich denke von diesem Team kann man im Moment kein großes Aufbäumen erwarten. Sie sind hier ganz klar der Underdog!
Manchester City will seine Heimserie weiter ausbauen und Sie werden Ihre Pflichtaufgabe erfüllen. Manchester City bleibt Tabellenführer der Premier League! Aufgrund der Tatsache, dass Sie bisher zu Hause, in 82% Prozent der Spiele durch Handicap gewonnen haben, kann man auch hier einen klaren Erfolg erwarten! Für eine Quote von 1,90 auf jeden Fall zu empfehlen!
Mein Tipp: MANCHESTER CITY HC-1 / 1,90 Quote bei TIPICO / EINZELWETTE


Hamburger SV – Bayern München: ( 04.02.2012, 18.30 Uhr)

Der HSV ist katastrophal aus der Winterpause gestartet und hat sich, zu Hause, gegen den BVB erstmal ein 1:5 abgeholt und sich vor den eigenen Zuschauern mal gleich richtig blamiert. Das letzte Spiel in Berlin gewannen Sie zwar mit 2:1, aber wirklich überzeugend haben Sie nicht gespielt. Sie sind 3-4 mal gefährlich vors Berliner Tor gekommen und waren diesmal, endlich mal, einfach effektiv! Man muss aber auch dazu sagen, dass die Berliner wie ein Absteiger gespielt haben. Trotzdem hat der HSV mit seiner amateurhaften Hintermannschaft, in den letzten 20 Minuten noch förmlich um den Ausgleichstreffer gebettelt! Und jetzt kommen die großen Bayern, welche in den Medien, nach dem misslungenden Rückrundenstart in Gladbach und einer wenig überzeugenden Leistung gegen Wolfsburg, schon Ihr Fett wegbekommen haben. Plötzlich sehen die ganzen Experten den BVB wieder als Meisterschaftskandidat Nummer Eins! Mit dem BVB, Schalke und auch Gladbach haben die Bayern plötzlich 3 ernstzunehmende Konkurrenten bekommen! Ich habe im kommenden Spiel ein ganz schlechtes Gefühl und ich ahne böses für meinen HSV, da ich denke das sich die Bayern am Samstag den Frust von der Seele schiessen werden! Für Ribery und Robben sind so ein Hühnerhaufen mit Westermann und Rajkovic, in der Innenverteidigung, gefundenes Fressen! Für den HSV sieht es in diesem Spiel auf jeden Fall ganz düster aus und ich befürchte das Schlimmste. Fährt das Team von Jupp Heynckes keinen Dreier ein, wäre man die Tabellenführung wohl los, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass Schalke, Dortmund und Gladbach allesamt patzen werden. Sollte Gomez genug Zielwasser getrunken haben und er die Vorlagen der Flügelzange Robben/ Ribery nutzen kann, sollten in diesem Spiel einige Tore drin sein. Torsten Fink hat angekündigt sich mit seinem Team nicht hintenrein zustellen, sondern das seine Mannschaft probieren wird mit aller Macht dagegen zu halten. Der HSV ist in der Imtech- Arena auch immer für ein Tor gut. Ich denke es ist sehr wahrscheinlich, dass die Bayern in Hamburg als Sieger vom Platz gehen, aber ich tendiere eher darauf, dass Minimum 3 Tore in diesem Spiel fallen. Ich denke Bayern wird 2 oder 3:1 gewinnen, leider…
Mein Tipp: OVER 2,5 TORE / 1,70 Quote bei TIPICO / EINZELWETTE

FC Porto – Vitoria Setubal: ( 05.02.2012, 19.30 Uhr)

Am letzten Wochenende war es soweit. Der FC Porto verlor bei Gil Vicente mit 1:3. Die Wahnsinns-Serie von 55 ungeschlagenen Spielen ging zu Ende! Somit verpassten die Hafenstädter es auch, den seit 34 Jahren bestehenden Rekord von Benfica einzustellen, welche 56 Spiele unbesiegt blieben. Der letztejährige Triple- Sieger aus Porto könnte dieses Jahr komplett leer ausgehen. In der Meisterschaft wird wohl, spätestens nach der Niederlage in Vicente, Benfica Lissabon das Rennen machen. Im portugiesischen Pokal ist man auch bereits ausgeschieden und in der Königsklasse schaffte man nicht den Sprung ins Achtelfinale und hat jetzt nur noch die Möglichkeit seinen Titel in der Euroleague zu verteidigen, was allerdings bei noch teilnehmenden Teams wie Manchester City, ManU etc. auch sehr schwer werden wird.

Jetzt trifft der FC Porto im Liga- Cup auf Vitoria Setubal. Die Liga- Cup wird in 4 Gruppen ausgetragen, wobei sich nur der Erstplatzierte für das Halbfinale qualifiziert. Porto und Setubal spielen in diesem Spiel um den Gruppensieg. Porto ist es seinen treuen Anhängern schuldig, wenigstens hier ins Halbfinale einzuziehen! Porto spielt zu Hause und wird seine Aufgabe auch erfüllen. Porto hat im heimischen Estadio de Dragoa eine 8/1/0 Bilanz vorzuweisen. Porto fuhr 7 von 8 Heimauftritten durch Handicap- Siege ein! Auf weitere Statistiken des FC Porto brauche ich wohl nicht mehr eingehen, jeder Fussballfan sollte wissen, dass Porto mit Hulk, Moutinho, oder einem Rodriguez die Liga seit Jahren dominieren!

Vitoria Setubal ist in der portugiesischen Liga Tabellenletzter und wird in Porto chancenlos sein! Ihre Ligabilanz sieht folgendermaßen aus: 3/5/9, bei einem Torverhältnis von 14:29! Ihre Auswärtsbilanz sieht auch ganz düster aus. Hier steht eine 0/2/7 Bilanz zu Buche. Das ganze bei einem Torverhältnis von 5:21! Sie konnten auf fremden Platz somit noch keinen Sieg einfahren!
Der direkte Vergleich ist auch Wahnsinn! Diese beiden Teams, Porto vs Setubal, trafen bisher 21 mal aufeinander und es steht folgende Bilanz zu Buche: 20/1/0 für Porto!!! Das ganze bei insgesamt 51:6 Toren! Den einzigen Punkten konnte Setubal im Jahre 2005 beim 0:0 in Porto ergattern. Ansonsten gerat man immer unter die Räder. Bei den erwähnten 20 Niederlagen, ging Setubal 14 mal mit Handicap- Niederlagen unter!
Porto ist ein Spitzenteam und unter Zugzwang, Setubal Tabellenletzter in Portugal. Die Rollen sind hier klar verteilt! Es wird Zeit das Porto wieder ein Ausrufezeichen setzt! Für eine Quote von 1,75 sollte auch hier ein Handicap- Sieg mehr als drin sein.
Mein Tipp: FC PORTO HC-1 / 1,75 Quote bei TIPICO / EINZELWETTE

[cbanner#5]

Meine Kombiwette fürs Wochenende:

Man City vs Fulham/ Sieg Man City 1,30
Getafe vs Real Madrid / Sieg Real 1,35
Porto vs Setubal / Sieg Porto 1,22

Gesamtquote: 2,15

Bol Sans-
Gruß Goran…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben