Macao: Die Highroller sind zurück

Die Glücksspielmetropole Asiens bleibt auch weiterhin das Zentrum der Nosebleed Games. Kaum waren die Aussie Millions 2012 beendet, kehrte auch schon der High Stakes Tross zurück nach Macao.

Wie Gus Hansen auf seinem Blog berichtet, sind derzeit John Juanda, Sam Trickett, Andrew Robl und Richard Yong am Start. The Great Dane beschriebt es als „relativ ruhigen Tag am Poker Tisch“, was wohl als break even gedeutet werden darf.

Gespielt wird HKD10.000/HKD20.000 (€980/€1.960) und deutlich schlechter läuft es für Sam Trickett. Der Brite twitterte: „Habe eben den größten Pot verloren, den ich jemals gespielt habe! 95% Equity sind nicht gut genug! Fühle mich schlecht ….“.

Laut Tom Hall soll das Big Game schon bald nach Manila ziehen. Dort macht die APT vom 19. bis 25. Halt und in diesem Rahmen soll es ein Super High Roller Turnier geben. Details folgen, doch da Hall fast mit Beiläufigkeit über die $100.000 und $250.000 Challenge der Aussie Millions sprach, dürfen wir hoffen, dass der Buy-in vielleicht darüber liegt.

Quelle: TwoPlusTwo.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben