R.I.P Nikolay Evdakov

High Roller, Multimillionär, WSOP Rekordhalter. Nikolai Evdakov ist tot. Der Russe starb im Alter von 47 Jahren.

Nikolay Evdakov, ehemaliger Full Tilt Pro, ist gestern im Alter von 47 Jahren gestorben. Seine Frau, Natalya Evdakov, postete dies in seinem Forum cgm.ru, dass das russische Pendant zu 2+2 ist. Morgen findet um 14:00 Uhr die Beerdigung auf dem Trojekurow Friedhof in Moskau statt. 

Evdakov wurde bekannt, als er 2008 den Rekord bei der WSOP für die meisten Cashes in einem Jahr aufstellte. Insgesamt konnte er bei zehn Turnieren die Preisgeld-Ränge erreichen. Im Jahr darauf kam er bei sechs WSOP Events ins Geld und wurde anschließend Full Tilt Pro. Insgesamt konnte er über eine Million Dollar an Turniergewinnen einfahren und war in der Poker Community sehr beliebt. Bei der letzten World Series of Poker scheiterte er beim $25.000 Heads-Up Event im Viertelfinale und konnte für $138.000 seinen größten Cash mit nach Hause nehmen. 

Bei der $250.000 Challenge bei den Aussie Millions 2011 erreichte er den Final Table, verpasste aber die bezahlten Ränge:

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben