PokerStars.de: Per Freeroll zur EPT nach Berlin


Heimspiel ist angesagt. Die European Poker Tour in Berlin steht vor der Tür. Ihr könnt dabei sein ohne dafür einen müden Cent bezahlen zu müssen.

Ermöglicht wird dies durch PokerStars.de. Über die Freerolls, die bereits täglich um 19:00 Uhr laufen, könnt ihr euch für die zwei Finals am 4. März und am 1. April qualifizieren. Dort spielt ihr dann jeweils um ein Package für die EPT Berlin vom 16. – 21. April 2012.

Jedes Package enthält €5.300 Buy-in für das Main Event, €800 Reisekosten und den Eintritt zur exklusiven PokerStars EPT Playersparty, bei der die deutsche Pokerelite anzutreffen sein wird.

Alle Infos findet ihr hier.

Wie letztes Jahr, wird die EPT in Berlin mit Sicherheit auch 2012 wieder ein absolutes Highlight. Dort setzte sich der Kanadier Ben Wilinovsky, in der Spielbank am Potsdamer Platz, gegen 772 Teilnehmer durch und durfte €825.000 auf seinem Konto verbuchen. Maximilian Heinzelmann wurde Zweiter und nahm immerhin noch €500.000 mit nach Hause. Bei der darauffolgenden EPT in San Remo erreichter Heinzelmann die gleiche Platzierung.

Ein Interview mit dem Präsident der European Poker Tour, Edgar Stuchly führte PokerToday Reporter Jens Knossalla, wobei natürlich auch über die EPT Berlin gesprochen wurde.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben