WPT Venice: Marko an der Spitze & Marvin draußen

Der zweite Tag bei der World Poker Tour in Venedig ist beendet. Noch 27 Spieler sind im Turnier und einer davon ist Marko Neumann. Der Deutsche hatte einen guten Tag und schloss auf Platz 2 im Leaderboard ab. Nicht so gut lief es für Marvin Rettenmaier und Alexander Popp, die vorzeitig an die Rails mussten.

Natürlich waren sie nicht die einzigen, denn auch Filippo Candio, Roberto Romanello, ‚Tony G‘, Nicolas Levi, Melanie Weisner, Mustapha Kanit sowie Mike Sexton gehörten nicht zu den 27 Spielern, die am Ende eintüten durften.

Der erfolgreichste Spieler des Tages ist Marcel Bjerkmann. Der Norweger hat 436.000 in Chips erspielt und liegt damit auf der Pole Position. Doch das Verfolgerfeld ist sehr stark. Allen voran Marko Neumann (384.400), Jason Wheeler (348.200) und James Akenhead (336.000).

Der durchschnittliche Stack liegt bei 173.407 und die Blinds bei 1.200/2.400 (Ante: 400). Beim Venice Grand Prix geht es um insgesamt €676.575 an Preisgeldern, die sich auf die Top 18 verteilen.

[cbanner#2]

World Poker Tour Venice Grand Prix

Buy-In: €4.950
Teilnehmer: 155
Preispool: €676.575
verbliebene Spieler: 27

Chipcounts für Tag 3:

PlatzSpielerTableSeatChips
1Marcel Bjerkmann31436.300
2Marko Neumann29384.400
3Jason Wheeler26348.200
4James Akenhead16336.000
5Andrey Gulyy25326.000
6Gianluca Trebbi18323.500
7Andrea Dato11309.900
8Gabriele Lepore36233.200
9Jeremie Sochet37232.500
10Alessandro Longobardi28221.200
11Giacomo Fundaro39195.700
12Rinat Bogdanov24167.600
13Massimo Mosele12148.000
14Erion Islamay23140.600
15Gianluca Speranza27134.000
16Dario De Paz2294.900
17Zoltan Szabo3391.300
18Andrea Carini1483.000
19Simon Ravnsbaek3578.100
20Guido Chiodo3475.700
21Kara Scott1360.100
22Giacomo Valenti1550.500
23Viachevslav Goryachev1750.500
24Konstantin Streletskiy1944.400
25Lionel Tran3839.000
26Maurizio Saieva3238.800
27Carla Solinas2138.600
 Durchschnitt  173.407

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben