Eilmeldung: Triple A – Kurzanalyse für Montag by Dimi

Düsseldorf – Frankfurt – 2. Bundesliga 20:15

Dafür, daß Düsseldorf in der zweiten Liga erst ein Spiel verloren hat, ist die Quote für Doppelte Chance: Sieg Düsseldorf oder unentscheiden mit 1,40 viel zu hoch dimensioniert. Bei beiden Mannschaften gibt es keine signifikanten Ausfälle. Je 1 Ausfall der nicht ins Gewicht fällt. Düsseldorf hat den Heimvorteil (8 0 1 Heimbilanz mit 25:11 Toren). Frankfurt hat auswärts (6 2 2 mit 23:12 Toren). Ins Auge fällt die aktuelle Form der beiden Mannschaften. In den letzten 5 Spielen hat Düsseldorf eine 4 1 0 zuhause zu bieten. Frankfurt auswärts eine 2 1 2. Frankfurt hat mit dem Weggang von Gekas nach Samsungspor in die Türkei weniger Feuerkraft. Und auch vorher haben sie mit Gekas die beiden letzten Auswärtsspiele verloren. 2:0 und 2:1. Also spricht die 6 2 2 Auswärtsbilanz nicht für sie da 3 der nicht gewonnenen Spiele in den letzten Spieltagen stattgefunden haben.

Düsseldorf spielt in einem ausgeklügeltem 4 4 2 (4 2 2 2) System, welches insbesondere im Mittelfeld zügige Spielmanöver von der Defensive Richtung Angriff ermöglicht. Aber auch nur dann funktioniert, wenn man sich auf die Hintermänner verlassen kann. Die entstehenden Offensivmöglichkeiten dieser Formation bieten enorme Angriffsspielraum für die gegnerische Offensive und man kommt schnell in die Bredullie die eigene Verteidigung einsetzen zu müssen, wenn das gegnerische Team nicht schläft. Aus diesem Grund sind bei Düsseldorf-Spielen auch viele over 2,5 Tore Spiele zu erwarten. Die eigenen Treffer gehen oft auf Kosten von Gegentoren. Die Bookies schlafen in meinen Augen und räumen den Frankfurtern in meinen Augen viel zuviel Chancen auf einen Sieg ein.

[cbanner#5]

 

Fakt ist:

* Frankfurt schwächelt in den letzten Spieltagen. (über die Winterpause hinweg)
* Sie haben weniger Feuerkraft auswärts.
* Die Quoten für Düsseldorf sind für eine Heimmannschaft viel zu gut.

Die Düsseldorfer Quoten sind viel zu hoch. 1x gibt es wie gesagt für 1,40. Draw no Bet Sieg Düsseldorf bekommt man für 1,70. Für Düsseldorf erzielt mehr als 1,5 Tore gibt es eine Valuequote von 2,20

Wenn St. Pauli und 1860 München 2 Tore zuhause gegen Frankfurt erzielen können, sollte es die Fortuna auch schaffen. Auch wenn 1x und draw no bet eine alternativer wären. Diese 2,20 lasse ich mir nicht nehmen.

Vor allem auch, weil viele unterschiedliche Spieler bei Düsseldorf die Tore schiessen.

Sascha Rössler, 11 Tore
Maximiliam Beister, 8 Tore
Jens Langeneke, 8 Tore
Thomas Bröker, 5 Tore

Einsatz 150 Euro aus der Triple A Kasse zu Quote 2,20 / Düsseldorf schießt mehr als 1,5 Tore.

Viel Erfolg
Dimi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben