WPT Lucky Hearts: Gimbel und Vohra jagen Juttelstad

Bei den Lucky Hearts Poker Open der World Poker Tour ist der zweite Tag beendet. Von 112 gestarteten Spielern durften am Ende gerade einmal 34 eintüten. Führender ist Matt Juttelstad, doch mit Harrison ‚gibler321‘ Gimbel, Raj ‚BadcardsAA‘ Vohra und Keith ‚DaMurdera3‘ Ferrera lauern drei starke Verfolger in der Top Ten.

Allerdings war es bei diesem $3.500 Event der WPT auch ein Tag, bei dem viele bekannte Pros frühzeitig an die Rails mussten. Darunter Jason Mercier, Kathy Liebert, Kyle Bowker, Allen Kessler, Daniel Buzgon, Shaun Deeb, Matt Stout, Shannon Shorr oder Mohsin Charania.

Heute geht es um den Einzug ins Geld. Die $958.750 an Preisgeldern verteilen sich auf die Top 27, wobei der Min Cash bei$8.629 liegt. Das Feld wird auf den Final Table runtergespielt. Der durchschnittliche Stack liegt bei 263.000 und die Blinds starten bei 2.500/5.000 (Ante: 500).

[cbanner#2]

Seminole Hard Rock Lucky Hearts Poker Open

Buy-in: $3.500
Spieler: 295
Preisgeld: $958.750
verbliebene Spieler: 34

Hier die Chipcounts für Tag 3:

PlatzSpielerChips
1Matt Juttelstad805.000
2Gigi Gagne725.000
3Uri Kadosh685.000
4Angelo Miele570.000
5Harrison Gimbel456.000
6Raj Vohra447.500
7Omar Sider434.500
8Sharon Levin421.000
9Roger Goindoo412.000
10Keith Ferrera321.000
11Alex Ivanov283.000
12Noah Schwartz258.000
13Ganesh Letchumanan257.500
14Nick Avena235.500
15Steven Karp226.500
16Will Durkee221.000
17Jonathan Little220.000
18Darryll Fish201.000
19Victor Cianelli169.500
20Hal Klein164.000
21Victor Heffesse161.500
22Todd Jacobson159.000
23Justin Zaki149.000
24Christian Harder115.500
25Ed Blount106.000
26Michael Smith103.500
27Gian Oliveri99.000
28Lazaro Hernandez98.500
29Nicholas Ricciardi90.500
30Ivan Schertzer89.000
31Michael Zuckerman82.500
32Antonio Colon80.000
33Bernard Lubitz51.500
34Fred Goldberg45.500
 Durchschnitt263.059

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben