Das 300. Wiener Derby by Andy

So, nachdem ich am Donnerstag in Salzburg im Stadion war und mitansehen musste, wie meine Salzburger von Metalisk Charkiv mit 0:4 regelrecht abgeschlachtet wurden, habe ich mich nach ein zwei Bierchen wieder etwas erholt. Das hat mich ganz stark an das 0:7 gegen Rapid erinnert.

Nun zur nächsten Runde der österreichischen Meisterschaft. Letztes Wochenende startete die Frühjahrsmeisterschaft mit nur drei Partien. Zwei mussten wetterbedingt abgesagt werden. Auch an diesem Spieltag gibt es bereits eine erste Absage. Kapfenberg gegen Wr. Neustadt wird aufgrund des unbespielbaren „Grüns“ verschoben. Für Fußball Feinschmecker sicher keine große Enttäuschung

Mein bet-at-home Konto habe ich mit 100 € aufgeladen. Ich werde in jeder Runde zwei bis vier Tipps zu jeweils 5 € abgeben. Mal sehen ob ich mein Konto aufbessern und mir einen Urlaub verdienen kann.

Aufgrund der aktuellen Tabellensituation und der Brisanz werde ich diesmal auf das 300. Wiener Derby wetten.

Rapid Wien : Austria Wien – Rapid ist mit 33 Punkten zwei Punkte vor der Austria. Ohne die Berücksichtigung der Verlustpunkte von Salzburg sind sie damit aktueller Tabellenführer. Nach den Fanausschreitungen und Platzstürmen von rund 300 Rapid Fans im letzten Frühjahr wird das Wiener Derby nicht im Hanappi sondern im Happel Stadion ausgetragen. Deswegen und durch den Fan Boykott der Rapid Ultras verliert Rapid meiner Meinung nach zwei wichtige Trümpfe im Kampf um den Derby Sieg. Auch oder besonders als Salzburger muss ich zugeben, dass die Stimmung im St. Hanappi wirklich elektrisierend ist und die Fans die Rapidler dort zu Höchstleistungen treiben können.

In der Winterpause wurden im Gegensatz zur Austria keine wirklich wichtigen Spieler abgegeben. Die Abgänge von Salihi und Saurer sind verkraftbar. Die Austria hat mit Junuzovic und Barazite hingegen ihre zwei Top Spieler verloren. Für sie kamen Roman Kienast von Sturm Graz und Tomas Simkovic von Wr. Neustadt. Bei Kienast habe ich ein gutes Gefühl, bei Simkovic kann ich mir aber nur schwer vorstellen, dass er einen Junuzovic gleichwertig ersetzen kann. Dennoch gehe ich davon aus, dass die Austria bis zum Schluss um den Meistertitel mitkämpfen wird.

Da ich beide Mannschaften vom Niveau her gleich einschätze und Rapid im Happel Stadion nicht so vom Heimvorteil profitieren wird können, tippe ich auf ein einfaches X mit einer Quote von 3,1. Aufgrund der aktuellen Tabellensituation und der Emotion des Derbys gehe ich davon aus, dass es eine sehr hitzige Partie wird. Deswegen tippe ich bei „gibt es einen Platzverweis“ mit einer Quote von 3,4 auf JA.

Start: 100 €; Einsatz: 2 x -5 € = -10 €; Gewinn: 15,5 € + 17,0 € = 32,5 €; Möglicher Endstand: 122,5 €

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben