Montesino: Premium Cup 2 erfolgreich gestartet

Wien ist immer eine Reise wert, vor allem wenn man ein Poker Spieler ist. Derzeit bietet das Montesino Wien mit der zweiten Auflage des Premium Cups wieder ein fantastisches Pokerturnier zum kleinen Preis. Bei diesem €135 Event liegen garantierte €50.000 im Preispool und gestern fiel der Startschuss.

Für den ersten Starttag hatten sich 150 Teilnehmer gemeldet, wobei 25 direkt ihre Option des Re-Entry zogen. Die meisten Chips erspielte sich Attila Varga. Der Ungar führt mit 214.000 vor Gerhard Kadlec (203.000) aus Österreich.

Heute wird die Teilnehmerzahl deutlich nach oben geschraubt, denn zeitgleich wird im Montesino Wien sowie im Golden Vegas in Bratislava gespielt. Weitere Informationen zum Premium Cup sowie dem regulärem Angebot gibt es auf der offiziellen Website des Montesino.

[cbanner#2]

Montesino Premium Cup 2

Buy-in: €135
Spieler: 150
Re-Entries: 25
Preispool: €50.000 (garantiert)

Hier die Chipcounts aus Tag 1a:

PlatzSpielerLandChips
1Attila VargaHUN214.000
2Gerhard KadlecAUT203.000
3Peter FallyAUT161.000
4Damien CooperGER158.000
5Tom GottliebISR153.500
6Bannani MondherROU146.000
7Christian LenobleAUT138.000
8Heinz RichterAUT128.500
9Peter StayerHUN116.000
10Mayan NovaISR113.000
11Ivan CasparSVK111.000
12Michael BielikAUT110.500
13Julian HarichAUT102.000
14Andreas HackerAUT100.000
15Haris TurkovicAUT96.500
16Michael BittmannAUT89.500
17Marjan JanicijevicAUT89.500
18Josef RoschelAUT84.500
19Ananias TcheaAUT84.000
20Walter WeiszAUT83.500
21Omio SasonyISR82.500
22Ivan NeytchenAUT80.500
23Uwe ZöhrerAUT77.500
24Danijel JevticAUT70.500
25Moritz FelsingGER69.500
26Heinrich MayrAUT69.000
27Ramon ScheunpflugGER68.500
28Zehra TulicAUT63.000
29Gunter KarlAUT63.000
30Oren benjamin RamISR59.500
31Marek UharcekSVK57.500
32Aleksander PetrovicAUT54.500
33Nenad TatalovicAUT52.500
34Helmut TauberAUT45.500
35Hubert SchlaussAUT43.000
36Jamila Von PergerGER35.500
37Helmut PuntigamAUT26.000
38Siegfried RathAUT23.500
39Manuel TögelAUT11.000
 Durchschnitt 90.628

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben