WPT LAPC: Sean Jazayeri bezwingt die Pros

Sean Jazayeri lautet der Name des neusten World Poker Tour Champion. Der Amateur setzte sich beim Main Event der L.A. Poker Classic in einem starken Finale gegen gestandene Pros durch und schnappte sich den Sieg und obendrein noch $1.370.240 Preisgeld. Sein Pokerspiel hat Jazayeri beim WPT Boot Camp verbessert, in der Hoffnung vielleicht einmal ein Turnier gewinnen zu können. Nun ist ihm der ganz große Wurf gelungen.

Es war ein sehr schneller Final Table. Direkt in der zweiten Hand verabschiedete sich Jason Somerville mit 8d8c gegen Bully Jazayeri und dessen AdQd. Nur zehn Hände darauf räumte auch Jason Burt seinen Stuhl. Auf dem Turn Kd4h3hQs setzte ihn Dan Kelly mit einem Raise All-in. Nach langer Bedenkzeit callte Burt mit KhJc, Kelly drehte JhTc zum Openender um und machte am River Ad die Straight.

Nach nicht einmal 90 Minuten im Finale musste auch Noah Schwartz an die Rails. Sein Ende kam mit AcJh gegen die Kings von Sean Jazayeri. Der hatte mittlerweile über die Hälfte aller Chips vor sich gehortet.

Seat 1 Sean Jazayeri – 9.830.000  (122 BBs)
Seat 3 Dan Kelly – 4.640.000  (58 BBs)
Seat 6 David Sands – 2.000.000  (25 BBs)
Blinds: 40.000-80.000; Ante: 10.000

Als die Blinds weiter angehoben wurden, ging es in eine Phase mit vielen Preflop All-ins und einigen Aufdopplern der Shorties. Kurz, nachdem das Finale in die vierte Stunde ging, kam das nächste Aus. Mit rund 17 Big Blinds und KsJh auf der Hand ging Dan Kelly All-in. David Sands, der im Button eröffnet hatte, callte mit 2h2s und das Board wurde mit 7h4h4s4c3h gedealt.

David Sands ging mit einer Führung von 9,47 Millionen zu 7 Millionen in das Heads-up gegen Sean Jazayeri, was zu diesem Zeitpunkt einem effektiven Stack von 70 Big Blinds entsprach.

Das Duell der Beiden dauerte 21 Hände, wobei nur die letzten Zwei ausschlaggebend waren. Die Vorentscheidung fiel, als Jazayeri mit AhKd ein Ass floppte und so gegen Sands QdQh einen 13,89 Millionen Pot gewinnen.

Direkt im Anschluss pushte David Sands short-stacked mit KsQh, Jazayeri callte mit Ad5d und traf KcTs5cJc5h Trips zum Turniersieg.

[cbanner#2]

L.A. Poker Classic Main Event

Buy-in: $10.000
Spieler: 522
Preispool: $5.011.200
—> L.A. Poker Classic Berichte

Hier die Payouts:

PlatzSpielerPreisgeld
1Sean JazayeriSeat zum WPT Finale ($25.500) + $1.344.740
2David Sands$806.370
3Dan Kelly$521.770
4Noah Schwartz$355.750
5Jason Burt$252.980
6Jason Somerville$202.910
7Allen Carter$155.480
8David Pham$110.680
9Stephen Chidwick$79.060
10Sorel Mizzi$60.610
11Jason Dewitt$60.610
12Joe Hachem$60.610
13Elvis Huynh$47.430
14A.J. Jejelowo$47.430
15Skip Wilson$47.430
16Daniel Idema$39.530
17Nick Binger$39.530
18Shahen Martirosian$39.530
19Sergey Pevzner$34.260
20Casey Stewart$34.260
21Barry Woods$34.260
22Bob Bounahra$34.260
23Joe Tehan$34.260
24Tyson Marks$34.260
25Tom Marchese$34.260
26Paul Lieu$34.260
27Larry Lipman$34.260
28Michael Aron$28.990
29Bruce Kramer$28.990
30Ognjen Sekularac$28.990
31Robert Nehorayan$28.990
32David Baker$28.990
33Brandon Meyers$28.990
34Xuan Nguyen$28.990
35Jamie Shaevel$28.990
36Mikhail Timoshin$28.990
37Larry Greenberg$23.720
38Andy Phan$23.720
39Bryce Yockey$23.720
40Randy Gil$23.720
41Nicholas Dileo$23.720
42Seth Fischer$23.720
43Tuan Phan$23.720
44Kenny Shih$23.720
45Ron Jenkins$23.720
46Kunal Patel$21.080
47Jordan Lewis$21.080
48Eric Pratt$21.080
49Matt Marafioti$21.080
50Amit Makhija$21.080
51Gordon Vayo$21.080
52James Maltz$21.080
53Christian Harder$21.080
54Henry So$21.080

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben